MARKETING & MEDIA
Mit Videos die Community fesseln © PantherMedia / iakovenko123

Videos müssen gut gemacht sein.

© PantherMedia / iakovenko123

Videos müssen gut gemacht sein.

Redaktion 16.09.2022

Mit Videos die Community fesseln

LINZ. Bewegtbild als das Medium der Stunde ist gekommen, um zu bleiben. Das ist schon lange kein Geheimnis mehr und hat auch seine Gründe. Die Aufmerksamkeitsspanne der User wird immer kürzer. Während Studien Anfang der 2000er noch von zwölf Sekunden ausgehen, muss Content mittlerweile innerhalb von 1,7 Sekunden überzeugen, damit die Zuseher dabei bleiben. SMC, die Spezialisten mit Niederlassungen in Linz, Wien, München und Zürich, hat sich das Thema im Sommer im Rahmen eines Blogs angesehen und hat dazu drei Tipps.

Wiederholungen helfen dabei, den Menschen im Gedächtnis zu bleiben und den Inhalt mit positiven Emotionen zu verknüpfen – etwa eine sich immer wiederholende Begrüßung der Community, ein Running-Gag. Serien erhöhen die Wiedererkennung. Bewegtbild spricht zur gleichen Zeit zwei Sinne an: das Sehen und Hören.
Musik ist daher ein wichtiger Bestandteil und hilft dabei, bei der Community zu punkten.
Interaktion ist wichtig: Umfragen, Antworten auf Kommentare oder This-or-that-Abstimmungen. Das schafft Nähe. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL