MARKETING & MEDIA
Movelight sorgt für Projektion am Wiener Ringturm © Movielight
© Movielight

Redaktion 02.09.2020

Movelight sorgt für Projektion am Wiener Ringturm

WIEN. Der Wiener Städtische Versicherungsverein und die Vienna Insurance Group setzten mit einer Lichtprojektion ein sichtbares Zeichen zum 40-jährigen Bestehen der polnischen Solidarność-Bewegung am Wiener Ringturm.

Im August 1980 entstand in Polen aufgrund von sozialen Unruhen die Gewerkschaft Solidarność, die als Vorbote des Umbruchs in diesem Land und in Folge des ehemaligen Ostblocks gilt. In mehreren osteuropäischen Staaten kam es ein knappes Jahrzehnt später zum Zusammenbruch des kommunistischen Systems und zur Ostöffnung. Diese gilt heute als Beginn des größten politisch-ökonomischen Transformationsprozesses im ausgehenden 20. Jahrhundert und hat große wirtschaftliche Chancen für die Europäische Union ermöglicht.

Als Spezialist für Projektionen wurde Movelight beauftragt die 1.350m² große Illumination am Wiener Ringturm von Freitag, den 28. bis einschließlich Montag, den 31. August 2020 durchzuführen. (red)

www.movelight.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL