MARKETING & MEDIA
Neuausrichtung von Abo-Vertrieb und Marketing bei den OÖNachrichten © OÖ Nachrichten

Martin Prinz

© OÖ Nachrichten

Martin Prinz

Redaktion 02.08.2021

Neuausrichtung von Abo-Vertrieb und Marketing bei den OÖNachrichten

Martin Prinz und Elisabeth Eidenberger besetzen die Schlüsselpositionen im Abo-Vertrieb bzw. Marketing.

LINZ. Die Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) richten ihre Marketing- und Vertriebskompetenzen neu aus und bauen die Zuständigkeiten aus: Martin Prinz leitet ab 1. August 2021 den Abo-Vertrieb und das Lesermarketing der oberösterreichischen Tageszeitung. Der bisherige Leiter dieses Bereichs, Wolfgang Niederhauser, verlässt nach zwei Jahren das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Elisabeth Eidenberger hat als Marketingleiterin weiterhin die Agenden des Image- und Event-Marketings über.

„Aufschwung erlebt“
„Das Vertrauen in die OÖNachrichten hat im vergangenen Jahr einen spürbaren Aufschwung erlebt. Nicht umsonst sind wir laut den aktuellen Zahlen der Media-Analyse 2020 mit 352.000 Lesern täglich die Nummer 1 in unserem Heimatbundesland Oberösterreich. Mit der Neuausrichtung der Marketing- und Vertriebsabteilungen wollen wir die geballte Kraft in die Neugewinnung von Lesern und die Leserbindung sowohl im Printbereich, als auch mit unseren Online-Angeboten stecken“, sagt Gino Cuturi, geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsleitung.

„Auch in Zukunft wachsen“
Martin Prinz, der bereits seit 2012 in verschiedensten Positionen im Medienhaus Wimmer tätig war, verantwortet künftig als Vertriebsleiter den gesamten Leserbereich der Tageszeitung. Seine Kernaufgaben liegen in den Bereichen Lesermarketing, Kundenbindung, Gewinnspiele sowie der Schaffung neuer schlagkräftiger Abo-Formate und Vertriebskanäle – sowohl analog, als auch digital. „Nach dem besonderen Jahr 2020, in dem wir mehr als 3000 neue Abonnenten gewinnen konnten, wollen wir auch in Zukunft wachsen und weitere Leserinnen und Leser erreichen“, sagt Prinz. Ziel ist es zudem, mit der „OÖNcard“ und weiteren Leserbindungsmaßnahmen den bestehenden Abonnenten noch mehr zu bieten als bisher. Zusätzlich zum Lesermarkt verantwortet Prinz auch die KinderNachrichten, „für welche die Begeisterung und der Zuspruch der Kinder vor allem im heurigen Jahr größer denn je ist“.

Elisabeth Eidenberger, nach eineinhalb Jahren Elternkarenz seit Februar 2021 wieder in ihrer Funktion als OÖN-Marketingleiterin, leitet weiterhin die Bereiche Unternehmensmarketing, Eventmarketing (darunter fällt die Zuständigkeit für Großereignisse wie Linz-Marathon, Gala-Nacht des Sports, Pegasus Wirtschaftsgala, etc.), B2B-Marketing, Online- und Social-Media-Marketing sowie die Veranstaltungslocation „OÖNachrichten FORUM“ in der Linzer Innenstadt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL