MARKETING & MEDIA
Neuzugang bei Finabro: Melinda Mihóczy leitet den Bereich Marketing & PR © Finabro

Melinda Mihóczy, seit Anfang Oktober für den Bereich Marketing und PR bei Finabro verantwortlich.

© Finabro

Melinda Mihóczy, seit Anfang Oktober für den Bereich Marketing und PR bei Finabro verantwortlich.

Redaktion 04.12.2018

Neuzugang bei Finabro: Melinda Mihóczy leitet den Bereich Marketing & PR

Nach Deloitte Österreich und Shpock wechselt die erfahrene Marketingmanagerin zu dem mehrfach ausgezeichneten FinTEch.

WIEN. Melinda Mihóczy ist seit Anfang Oktober bei Finabro tätig und leitet den Bereich Marketing und PR. In dieser neu geschaffenen Position ist sie für alle Marketingmaßnahmen, Social Media und die Pressearbeit verantwortlich.
Die gebürtige Ungarin absolvierte ein berufsbegleitendes Diplomstudium an der FH Wien der WKW mit dem Schwerpunkt Kommunikationswirtschaft. Bereits während ihres Studiums konnte sie nicht nur umfangreiche Marketing- und Kommunikations-, sondern auch Führungserfahrung sammeln. Acht Jahre lang war sie bei Deloitte Österreich als Leiterin für Marketing und Communications für den Kommunikationsauftritt in Österreich verantwortlich. In dieser Funktion war sie für die Entwicklung und Umsetzung von integrierten Marketing- und Kommunikationsstrategien, die Interne Kommunikation sowie Pressearbeit zuständig. Vor Finabro war sie bei Shpock als Marketing Managerin für den B2B Marketing Bereich verantwortlich. Hauptaufgabe war der Aufbau des B2B-Marketings für die Business Units Advertising, Motors und Shops in den Kernmärkten Österreich, Deutschland und UK. „Mit Melinda Mihóczy konnten wir eine erfahrene Marketing und PR Leiterin gewinnen, die über vielfältiges sowie langjähriges Know-how verfügt. Daher ist sie für uns die ideale Besetzung, um Finabro als unverwechselbare Marke zu etablieren. Wir freuen uns auf Melinda und die künftige Zusammenarbeit“, so Finabro-Gründer und Geschäftsführer Søren Obling.

Auch Finabro-Geschäftsleiter Joachim Schuller freut sich über den Neuzugang: „Mit Melinda Mihóczy haben wir einen echten Profi an Board. Gemeinsam werden wir unsere Marketing- und Kommunikationsaktivitäten weiter intensivieren, mit dem Ziel Finabro als Top-Adresse im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung und Pensionsvorsorge zu festigen. Dadurch sind wir bestens aufgestellt, um unseren Expansionskurs auch künftig weiter fortzusetzen.“ (red)

Über Finabro
Finabro wurde 2016 von Søren Obling und Oliver Lintner gegründet, im Juni 2017 ging es live. Durch innovative Ansätze unterstützt Finabro seine Kunden beim Sparen und bietet eine erstklassige Vermögensverwaltung mit einem professionellen, aktiven Risikomanagement – was bisher nur Private Banking Kunden zugänglich war. Im Juni 2018 erhielt Finabro als erstes österreichisches FinTech die Konzession durch die FMA (Finanzmarktaufsicht). Das Finabro-Portfolio umfasst Pensionsvorsorge, Vermögensaufbau, Betriebliche Altersvorsorge und Kindervorsorge.

www.Finabro.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL