MARKETING & MEDIA
Obscura holt sich Costa-Kaffee © Obscura

Johanna Höller, Agenturleiterin Obscura / Katharina Walzl, Senior Brand Managerin Costa Coffee / Mirjam Trampert, Account Managerin Obscura).

© Obscura

Johanna Höller, Agenturleiterin Obscura / Katharina Walzl, Senior Brand Managerin Costa Coffee / Mirjam Trampert, Account Managerin Obscura).

Redaktion 28.04.2021

Obscura holt sich Costa-Kaffee

Die britische Kaffeebrand mit italienischen Wurzeln kommt nach Österreich. Für den lokalen Marken-Launch zeichnet sich Obscura kreativ und strategisch verantwortlich.

WIEN. In anderen europäischen Städten ist die globale Nummer zwei Coffee Brand bereits für den einzigartigen Bohnengenuss der Costa Brüderbekannt. Mit Ganzer Bohne, Kapseln und Costa Smart Café - dem neuen Helden des Coffee-to-go – startet Costa Coffee jetzt auch im von Kaffeetradition verwöhnten Österreich. Den Pitch um diese Herausforderung konnte Obscura für sich entscheiden.

„Die beste Qualität unseres Kaffees alleine reicht noch nicht, um ÖsterreicherInnen von Costa Coffee zu überzeugen. Dazu braucht es eine ebenso auffällig gute Kampagne. Wir freuen uns, in Obscura denPartner gefunden zu haben, um mit Genuss und Humor alle Kaffeeliebhaber zu begeistern“, erklärt Katharina Walzl, Senior Brand Managerin Costa Coffee. Costa Coffee wird in Österreich exklusiv von Coca-Cola HBC Österreich vertrieben.

Neben klassischen und digitalen Medien wird ab Mai 2021 auch verstärkt auf Promotions mit Sampling gesetzt, um die Marke erfolgreich in Österreich zu positionieren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL