MARKETING & MEDIA
oe24.tv verzeichnet höchste Netto-Reichweite mit EM-Eröffnungsspiel © pixabay
© pixabay

Redaktion 16.06.2021

oe24.tv verzeichnet höchste Netto-Reichweite mit EM-Eröffnungsspiel

Insgesamt sahen 768.000 Zuseher (NRW) erstes Spiel auf oe24.tv mit einem Marktanteil von 7,5 Prozent (12-49).

WIEN. oe24.tv verzeichnete beim Eröffnungsspiel Italien gegen Türkei eine „Rekord-Zuseherzahl“, wie es in einer Aussendung heißt. Im Gesamtpublikum verzeichnete oe24.tv für seine in Partnerschaft mit dem ORF durchgeführte Direktübertragung des ersten Euro-Spiels eine Durchschnitts-Reichweite (DRW) von 132.000 Zusehern.

Insgesamt schalteten während des Spieles Türkei–Italien zwischen 21.00 und 22.50 Uhr 768.000 Österreicher (NRW) auf oe24.tv. Das ist die höchste Netto-Reichweite (NRW) des Senders in seiner Geschichte. In der Werbe-Zielgruppe (12–49) erzielte man während des Spiels einen Marktanteil von 7,5 Prozent, bei Männern unter 50 Jahren lag der Marktanteil bei 10,5 Prozent. (red)

Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting, Basis Zeitschiene 21.00-22.50 Uhr, vorläufig gewichtet, NRW/DRW 12+, MA 12-49 bzw. Männer 12-49 Jahre.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL