MARKETING & MEDIA
ÖBB-Nahverkehrszüge mit 249 Design-Toiletten ausgestattet ÖBB-Zenger

Die ÖBB Zug-Toilette in Zitronenbaum-Optik.

ÖBB-Zenger

Die ÖBB Zug-Toilette in Zitronenbaum-Optik.

Redaktion 26.04.2016

ÖBB-Nahverkehrszüge mit 249 Design-Toiletten ausgestattet

Fahrgäste können unter anderem Zitronenbäume, Berglandschaften oder Raumschiffe betrachten.

Wien. Täglich wird in den ÖBB-WCs der Spülknopf 97.000 gedrückt. Damit das weiterhin so bleibt, haben die ÖBB alle 249 Toiletten in den Nahverkehrszügen „Talent“ und „Desiro“ modernisiert. Dabei werden die Innenwände der WCs mit einer Spezialtapete mit insgesamt vier unterschiedlichen Fotomotiven beklebt und zusätzlich mit einem passenden Duft ausgestattet. Dem Toilettengast der ÖBB stehen ab sofort  Berglandschaften, Zitronenbäume, ein Meeresblick und das Innere eines Raumschiffes als Toilettenausblick zur Verfügung. „Gerade die WCs reinigen wir bis zu 7-mal täglich. Diese Anstrengung wollen wir durch ein stimmiges Bild von Frische und Sauberkeit komplettieren,“ so Klaus Garstenauer, Leiter ÖBB Nah- und Regionalverkehr:"

Regenwasser für saubere Zugtoiletten

Am neuen Wiener Hauptbahnhof wurde ein Wasserspeicher angelegt, der unter anderem auch zum Spülen der Toiletten-Tanks benutzt wird. Das Volumen des Speichers beträgt 1.500 Kubikmeter, das entspricht 1,5 Mio. Liter. Das gesammelte Regenwasser wird zur Reinigung der Tanks der Zugtoiletten benutzt, um Sauberkeit der Züge nicht auf Kosten der Umwelt zu erhalten.   

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema