MARKETING & MEDIA
Öffentliche Auftragsvergabe an Druckereien in Wien panthermedia.net_silvanoaudis
panthermedia.net_silvanoaudis

Redaktion 03.02.2020

Öffentliche Auftragsvergabe an Druckereien in Wien

Infoveranstaltung am 10. Februar 2020 im Haus der Wiener Wirtschaft; die Themen: Zugang zu öffentlichen Aufträgen sowie Best - und Billigstbieterkonzept.

WIEN. Am Montag, 10. Februar, findet im Haus der Wiener Wirtschaft eine Informationsveranstaltung zum Thema „Öffentliche Auftragsvergabe an Druckereien in Wien“ statt, zu der alle interessierten Unternehme eingeladen sind.

Angesprochen werden alle Berufszweige in der Fachgruppe Druck:  Drucker, Drucker nach einfachen Verfahren (Vervielfältiger), Druckvorstufe, Schreibbüros sowie Sonstige grafische Dienstleistungen.

Dazu wurden im vergangenen Jahr einige Gespräche mit öffentlichen Auftraggebern geführt, die den Fachgruppenmitgliedern, so heißt es in der Aussendung der Fachgruppe Druck in der Wirtschaftskammer Wien und Niederösterreich, „eine faire Teilnahme an Ausschreibungen“ ermöglichen wollen.

Im Rahmen dessen sollen der Zugang zu öffentlichen Aufträgen sowie Best- und Billigstbieterkonzept erklärt werden und auch bestehende Vorbehalte offen angesprochen werden können. Die Vortragenden skizzieren die Vergabe von Druckaufträgen, welche vergaberechtlichen Aspekte zu beachten sind und wie Druckereien erfolgreich an Ausschreibungen teilnehmen können.

Termin: Montag, 10. Februar 2020, 17:30 bis 18:30 Uhr, Haus der Wiener Wirtschaft, Ebene 0, Saal 3, Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien

Vortragende: Andreas Nemec, Geschäftsführer der Bundesbeschaffung GmbH (www.bbg.gv.at), und Irene Geiger, Stadt Wien, MA 54, Leiterin Fachbereich Büro und Bildung, Zentraler Einkauf und Logistik (www.wien.gv.at). (red)

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung:

https://www.wko.at/Content.Node/kampagnen/woche-der-wiener-wirtschaft/index.html

www.druck.or.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL