MARKETING & MEDIA
ÖWA Auswertung: Kurier Digital legt zu Kurier

Martin Gaiger

Kurier

Martin Gaiger

Redaktion 10.12.2020

ÖWA Auswertung: Kurier Digital legt zu

Im Vergleich zum Vorjahresnovember konnte das Kurier-Digital-Netzwerk einen Reichweitenzuwachs von über 47,4 Prozent verbuchen.

WIEN. Mehr als 10,1 Millionen Unique Clients besuchten im November 2020 die redaktionellen Angebote der "Kurier"-Digital-Medien.

Dieser Erfolg kann sich sehen lassen
Erneut schafft es das "Kurier"-Digital-Team mit fachlicher Expertise und erfolgreicher Strategie auf das Podest der Österreichischen Webanalyse. Die adäquate Aufbereitung von Inhalten, tagesaktuellen Neuigkeiten und unterhaltsamer Abwechslung führt zu einem erneuten Anstieg der Unique Clients und festigt den zweiten Platz des ÖWA-Rankings für November 2020.

Dieser Triumph verdeutlicht das gestiegene Interesse an Qualitäts-Content. Das vielfältige Angebot von "Kurier".at, futurezone.at, profil.at, motor.at, events.at, film.at und k.at ist für viele Leserinnen und Leser die erste Anlaufstelle, um ein breites Spektrum an Fachbereichen von News bis Entertainment abzudecken.

Über 10 Millionen Unique Clients als Erfolgs-Indikator
Selbst übertroffen: Im Vergleich zu den Vorjahresdaten zeigt sich, dass sich die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer innerhalb des "Kurier"-Netzwerks fast verdoppelt hat. Dass sich die Userinnen und User vermehrt mit dem "Kurier"-Digital-Angebot auseinandersetzen, belegen auch andere Kennzahlen: Sowohl die durchschnittliche Verweildauer als auch die Anzahl der Seitenaufrufe ist deutlich gestiegen.

Der Reichweitenzuwachs beträgt allein im Monatsvergleich (Oktober 2020/November 2020) exakt 855.336 Unique Clients und wird nur vom öffentlich-rechtlichen Angebot übertrumpft.
“Wir sind sehr stolz darauf, nun schon seit Mai laut ÖWA kontinuierlich an der zweiten Stelle der reichweitenstärksten Online-Angebote Österreichs gelistet zu sein. Besonders glücklich und dankbar macht mich, dass vor allem auch unsere professionellen Media-Consulting- und Ad-Operations-Services so viel Zuspruch seitens der Werbewirtschaft erhalten.”, ergänzt "Kurier" Digital-CEO Martin Gaiger. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL