MARKETING & MEDIA
Opus unterstützt Contrast © Katharina Schiffl

Erik Kastner, Opus, gemeinsam mit Hildegard Mayer, Verein Contrast.

© Katharina Schiffl

Erik Kastner, Opus, gemeinsam mit Hildegard Mayer, Verein Contrast.

Redaktion 07.12.2017

Opus unterstützt Contrast

Verein für die Frühförderung von Kindern mit Sehbehinderung und Blindheit.

WIEN. Anlässlich seiner 25jährigen Jubiläumsfeier möchte Erik Kastner, Gründer und Geschäftsführer von Opus Marketing, sehbehinderte Kinder zum Staunen bringen. Unter dem Motto „Ihre Ohren werden Augen machen” feierte Opus Marketing Mitte Oktober sein 25jähriges Bestehen in der Eventbranche – und mehr als 200 Gäste spendeten kräftig für den Verein Contrast.

Erik Kastner verdoppelte die Summe und unterstützt ­Contrast mit 2.500 € bei ihrer Arbeit. Contrast engagiert sich seit 1985 für die Frühförderung blinder, sehbehinderter und mehrfachbehindert-sehgeschädigter Kinder.

Neue Testmaterialien

„Wir sind dankbar für jede Spende”, sagt Hildegard Mayer, Obfrau und Gesamtleiterin von Contrast. „Mit der Unterstützung von Erik Kastner können wir den Ankauf neuer Förder- und Testmaterialien finanzieren.”

Um das vorhandene Sehpotenzial der Kinder richtig einschätzen zu können, benötige Contrast speziell für junge oder mehrfachbehindert-sehbehinderte Kinder entwickelte Testmaterialien, erklärt Mayer. Erst eine exakte Einschätzung des Sehvermögens ermögliche den Frühförderinnen, „geeignete Maßnahmen in der individuellen Förderung des Kindes zu treffen”.


Weitere Informationen:
www.contrast.or.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema