MARKETING & MEDIA
Partner gefunden © Goldbach

Durch die Partnerschaft werde eine Reduktion des Mediaspendings ermöglicht, meint Marcel Opplinger von dreifive.

© Goldbach

Durch die Partnerschaft werde eine Reduktion des Mediaspendings ermöglicht, meint Marcel Opplinger von dreifive.

Redaktion 09.07.2021

Partner gefunden

Jentis, die ihre Marktaktivitäten im D-A-CH-Raum forcieren, und dreifive gehen eine strategische Kooperation ein.

WIEN. Durch die Zusammenarbeit soll der Goldbach-Tochter dreifive ein bevorzugter Zugriff auf die Jentis-Trackinglösung und den damit verbundenen Service und Support für Agenturkunden in der Schweiz, Österreich und Deutschland ermöglicht werden. Für Jentis würden sich aus der jüngst geschlossenen Partnerschaft neben einer Beschleunigung der Etablierung der Hybrid-Tracking-Lösungen im Markt vor allem relevante neue Kundenpotenziale und wichtige Impulse für das Business Development ergeben.

Pilotcase erfolgreich

„Die Bedeutung hochwertiger Daten in ausreichendem Umfang für den Erfolg digitaler Geschäftsmodelle wird noch viel zu sehr unterschätzt, und viel zu wenige Unternehmen haben bislang Transparenz und Know-how über entsprechende Benchmarks”, so Klaus Müller, Gründer und Co-CEO von Jentis. Man hätte mit dreifive einen „Multiplikator” für das eigene Produkt und das Agendasetting gefunden, meint Müller weiter.

Im Rahmen eines ersten Projekts bei einem Schweizer Agenturkunden führte die Pilot-Implementierung der Jentis-Lösung bei einer großen internationalen Autovermietung zu einer deutlichen Verbesserung der Datenerfassung auf deren Website.
Laut Marcel Opplinger, Managing Director bei dreifive, würde man „jährlich viele Technologien im Markt”, die einen „entsprechenden Mehrwert im datengetriebenen Onlinemarketing” bieten, testen und scouten. Jentis hätte inhaltlich überzeugt. Durch die erhöhte Sichtbarkeit der Daten würde eine Steigerung der Effizienz und damit eine Reduktion des Mediaspendings ermöglicht werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL