MARKETING & MEDIA
Peter Thier kommt als Leiter Kommunikation in die Erste Group zurück © Erste Group

Peter Thier

© Erste Group

Peter Thier

Redaktion 06.07.2020

Peter Thier kommt als Leiter Kommunikation in die Erste Group zurück

Peter N. Thier wird Kommunikationschef der Erste Group und Stellvertreter von Martin Radjaby-Rasset für den Bereich „Brand Strategy & Communications“ in der Erste Holding.

WIEN. Mit 1. Oktober 2020 übernimmt Peter N. Thier die Leitung der Kommunikation in der Erste Group Bank AG und kehrt damit nach einem Abstecher in die Luftfahrtbranche, wieder in die Erste Group zurück, wo er von 2007 bis 2012 die Kommunikation der Erste Bank Oesterreich verantwortete.

„Peter Thier vereint drei Dinge: Er kennt uns, er kennt andere Kulturen und er hat Erfahrung damit, Dinge anders anzupacken. Es freut mich sehr, dass er nach einem Ausflug wieder in die spannende Finanzbranche zurückgefunden hat“, so Bernd Spalt, CEO der Erste Group.

Gemeinsam mit Martin Radjaby-Rasset, dem Leiter des Bereichs „Brand Strategy & Communications“, wird Thier die Kommunikationsagenden weiter vorantreiben und dabei den weiteren Ausbau des digitalen Contentbereichs, eine gruppenweit integrierte Kommunikationsplattform sowie die Intensivierung von Social Media für die Erste Group forcieren. Im Kern geht es darum, die bereits gelebte integrierte Marken- und Kommunikationssteuerung strukturell zu verankern und durch markenbasierte Kommunikation dazu beizutragen, dass die Marke in der Unternehmenskultur und in der Positionierung nach außen noch besser spürbar wird.

Organisatorisch wird Thier stellvertretender Bereichsleiter und die Funktion des Konzernsprechers der Erste Group übernehmen. Thier dazu: „Ich freue mich auf meine neue spannende Aufgabe und darauf, gemeinsam mit allen KollegInnen die Kommunikation der Erste Group weiterzuentwickeln. Ein wenig ist es für mich wie Heimkommen und das fühlt sich sehr gut an.“

Peter N. Thier startete seine berufliche Karriere noch während seines Studiums der Publizistik an der Universität Wien als Wirtschaftsjournalist bei der Austria Presse Agentur (APA) und der Tageszeitung Der Standard. Im Jahr 1998 wechselte er zur Bank Austria Creditanstalt Gruppe und wurde 2001 Pressesprecher der Creditanstalt und 2004, nach dem Aufbau der Kommunikations- und Marketingabteilung des bulgarischen Unternehmens Biochim, Leiter der Pressestelle der Bank Austria in Wien. Im Jahr 2007 wechselte er zur Erste Bank Oesterreich, wo er für die interne und externe Kommunikation verantwortlich war. 2012 ging er als Leiter der Kommunikation zur Austrian Airlines, wo er die Restrukturierung der Airline und zuletzt die Coronakrise kommunikativ verantwortete.
Thier hat in der Austrian Airlines unter anderem ein Newsroom-Konzept entwickelt.

Thier, der bulgarische Wurzeln hat, verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Veränderungsprojekten und Krisenkommunikation. Er ist Lektor an der Donau Universität Krems und an der FH Joanneum in Graz. Zwischen 2009 bis 2015 war er Vorstandsmitglied des Public Relations Verband Austria (PRVA). Der 47jährige ist mit einer Katalanin verheiratet. Mit der Kunsthistorikerin hat er zwei Söhne. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL