MARKETING & MEDIA
Preisverdächtig: Der zweite Ö3-Podcast-Award © Hitradio Ö3 / Martin Krachler
© Hitradio Ö3 / Martin Krachler

Redaktion 17.01.2022

Preisverdächtig: Der zweite Ö3-Podcast-Award

Lieblingspodcasts aus Österreich bis 6.2. auf der Ö3-Homepage nominieren.

WIEN. Sie bringen uns zum Lachen, zum Nachdenken, zum Gruseln und manchmal drücken sie sogar leicht auf unsere Tränendrüsen – mehr als jeder dritte Österreicher hört Podcasts, und die Community wird zunehmend größer. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr – 30.000 Nominierungen sind in vier Wochen eingelangt – geht Österreichs erster und größter Podcast-Award in die zweite Runde! Wer seinem Lieblingspodcast beim Ö3-Podcast-Award einen Platz auf dem Stockerl sichern will, kann diesen bis 6. Februar 2022 um
12.00 Uhr auf der Ö3-Homepage nominieren: https://oe3.orf.at/podcastaward/. Die Ö3-Redaktion und eine externe Jury werden dieses Jahr gemeinsam die Top-20-Podcasts aus Österreich ermitteln.

Das ist die Experten-Jury 2022
Influencerin Lisa Marie Schiffner, Comedian Omar Sarsam, ORF-Moderatorin Fanny Stapf, Folkshilfe-Sänger Florian Ritt, Geschäftsführer von Jung von Matt/Donau Werner Singer, Podcasterin und Geschäftsführerin der „Happy House Media“, Tatjana Lukas, die professionelle Sprecherin, Sängerin, Komponistin & Produzentin Tina Schosser und der Podcaster, Journalist, Autor & Vorjahresgewinner des „Ö3-Podcast Awards“, Andreas Sator, bilden die externe Jury. Sie werden gemeinsam mit der Ö3-Redaktion die Top-20-Podcasts aus Österreich ermitteln – aufgrund der Anzahl der Nominierungen und eines Kriterienkatalogs, der zum Beispiel die technische Qualität, den Unterhaltungsfaktor, die Recherchequalität bei journalistischen Themen und weiteres berücksichtigt.

Im Vorfeld kann die Ö3-Gemeinde – bis 6. Februar um 12.00 Uhr – ihre Lieblingspodcasts nominieren. Teilnehmen können alle österreichischen Podcasts, bei denen mindestens ein Sprecher in Österreich wohnt oder geboren ist, oder die in Österreich aufgenommen und produziert werden. Vom jeweiligen Podcast müssen im letzten Jahr mindestens fünf Ausgaben veröffentlicht worden sein. Um fair zu bleiben, sind alle Ö3-Podcasts sowie die privaten Podcasts der Ö3-Mitarbeiter vom Award ausgeschlossen.

Die Ö3-Moderatoren Christina Pausch und Tarek Adamski stellen in ihrer Sendung „Treffpunkt Podcast“ (mittwochs von 22.00-24.00 Uhr) in den nächsten Wochen die nominierten Podcasts vor. Die Highlights jeder Woche werden freitags (von 28.1. bis 18.2.) im „Ö3-Podcast-Award-Podcast“ auf der Ö3-Homepage zusammengefasst. Der Ö3-Podcast-Award wird am Freitag, den 18. Februar, im Ö3-Wecker an die Top-3-Gewinner vergeben. Die Top-20-Liste wird in der Sendung „Treffpunkt Podcast“ präsentiert und auf der Ö3-Homepage veröffentlicht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL