MARKETING & MEDIA
Premiere für Marketing Leader of the Year Awards © Elisabeth Kessler/Momentum Wien (3)
© Elisabeth Kessler/Momentum Wien (3)

Redaktion 04.09.2020

Premiere für Marketing Leader of the Year Awards

Die Wahl ist geschlagen – die Marketing Leader of the Year 2019 stehen fest. Und: Es sind sechs würdige Sieger.

Die Sieger der Marketing Leader of the Year Awards 2019, der neuen Awardshow der Digital-Marketing-Plattform Internet World Austria und des Marketing Club Österreich, stehen fest.

Und es sind sechs würdige Sieger, die da am 1. September 2020 im Rahmen einer Gala in der Eventlocation Saal der Labstelle Wien gewürdigt wurden: Martina Hörmer (Ja! Natürlich) setzte sich in der Kategorie „Handel” durch.
Ulf Schöttl (Manner) holte den Titel in der Kategorie „Indus­trie”. Mario Stadler (Erste Bank) siegte in der Kategorie „Finanzen & Telekommunikation”.
Anna Maria Reich-Kellnhofer (Wiener Linien) hatte in der Kategorie „Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik” die Nase vorn.
Judith Zingerle (Der Standard) holte in der Kategorie „Medien, Kultur & Entertainment” die meisten Stimmen. Und Sarah Müller (kununu) stach in der Kategorie „Beratung, Bildung, IT & Institutionen” die neun anderen Nominierten aus.

Transparente Wahl

„Wir haben uns den Nominierungsprozess der Marketing Leader of the Year nicht leicht gemacht, sondern schon im Vorfeld der Wahl auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit gesetzt”, erklärt Maximilian Mondel, Initiator des Awards und Herausgeber von Internet World Austria.

Niko Pabst, Geschäftsführer des Marketing Club Österreich, fügt hinzu: „Alle 60 Nominierungen in den sechs Kategorien basieren auf Inputs der Vorstände und Präsidenten von Marketing Club Österreich und der Marketing Clubs aus Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark und Wien. Es ist also schon eine Ehre und Auszeichnung, wenn man es als Marketingprofi auf die Liste der 60 Nominierten geschafft hat, aus denen die Marketing-Community dann auf www.marketingleader.at wählen konnte.”
Erfunden wurde die Wahl der Marketing Leader of the Year mehr oder minder zeitgleich an zwei Orten, wie sich MCÖ-Geschäftsführer Pabst erinnert: „Mir hatte schon länger eine Awardshow vorgeschwebt, bei der die heimischen Marketer und nicht nur die Werber ausgezeichnet werden. Und gerade als ich dem Marketing Club-Vorstand meine Idee einer Würdigung der besten Marketingleiter präsentieren wollte, kam Maximilian Mondel von Momentum Wien mit der Idee der Marketing Leader of the Year Awards in sechs Kategorien. Dann haben wir die Köpfe zusammengesteckt und aus 1 + 1 wurde 3.”

Fortsetzung folgt!

Fix ist bereits, dass die Wahl der Marketing Leader of the Year kein singuläres Ereignis bleiben soll, sondern ab sofort jedes Jahr in Szene gehen soll: „Wir wollen die Wahl der Marketing Leader of the Year auf jeden Fall langfristig etablieren. Die österreichische Marketing-Community hat es sich verdient, Jahr für Jahr die Besten aus ihrer Mitte zu ermitteln und zu küren”, betont MCÖ-Präsident Georg Wiedenhofer.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL