MARKETING & MEDIA
Radiotest: Antenne bleibt Nummer eins in Kärnten und der Steiermark © Marija Kanizaj

Antenne-GF.Gottfried Bichler

© Marija Kanizaj

Antenne-GF.Gottfried Bichler

Redaktion 04.08.2020

Radiotest: Antenne bleibt Nummer eins in Kärnten und der Steiermark

GRAZ/KLAGENFURT. Antenne Steiermark und Antenne Kärnten sind und bleiben die private Nummer 1 im jeweiligen Bundesland. Das bescheinigt den Sendern auch diesmal wieder der aktuelle Radiotest, die größte unabhängige Reichweitenerhebung fürs Radio in Österreich. Antenne Kärnten darf sich diesmal sogar über einen historischen Rekordwert freuen. Noch nie haben so viele Kärntnerinnen und Kärntner Antenne gehört: 134.000 schalten täglich ein. In der Zielgruppe der 14-49-Jährigen weist der Radiotest mit einem Marktanteil von 31 Prozent und einer Tagesreichweite von 37,1 Prozent absolute Rekordwerte für die Antenne aus. In derselben Zielgruppe liefert das Ergebnis von Montag bis Freitag eine Sensation: Die Antenne ist mit 31 Prozent Marktanteil die Nummer 1 unter allen Radios in Kärnten.

„Verlässlichkeit zahlt sich aus“, freut sich Antenne-Geschäftsführer Gottfried Bichler. „Die Steirer und Kärntner wissen, dass wir sie auch in herausfordernden Zeiten, gut durch den Tag bringen. Egal ob via Radio, Web oder App, zu Hause, im Auto oder im Job. Die Antenne bietet die Lieblingsmusik der Steirerinnen und Steirer bzw. Kärntnerinnen und Kärntner und das schnellste regionale Service: Verkehr, Blitzer, Wetter, Nachrichten.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL