MARKETING & MEDIA
Raiffeisen triumphiert erneut © EPAMEDIA

V.l.n.r.: Georg Gemeinböck (Head of Retail Customer Marketing, Raiffeisen), Doris Reinsperger (Retail Customer Marketing), Leodegar Pruschak, Elisabeth Laggner (Art Director Ogilvy & Mather), Marcus Hornek (Geschäftsführer Ogilvy & Mather) und Robert Beck

© EPAMEDIA

V.l.n.r.: Georg Gemeinböck (Head of Retail Customer Marketing, Raiffeisen), Doris Reinsperger (Retail Customer Marketing), Leodegar Pruschak, Elisabeth Laggner (Art Director Ogilvy & Mather), Marcus Hornek (Geschäftsführer Ogilvy & Mather) und Robert Beck

Advertorial 14.12.2018

Raiffeisen triumphiert erneut

Mit einer Kampagne zum Thema Geldanlage im Finanzportal „Mein ELBA“ kürte sich Raiffeisen im Monat Oktober zum IMPACT-Preisträger.

WIEN. „Bringen Sie Ihr Geld in Bewegung“ - unter diesem Motto machte Raiffeisen im Oktober mit einer breit gestreuten Out-of-Home-Kampagne auf sein Finanzportal „Mein ELBA“ aufmerksam. Die Kampagne, die in Zusammenarbeit mit der Mediaagentur Mindshare und Außenwerbe-Spezialist Epamedia umgesetzt wurde, rückt die flexiblen Anwendungsgebiete des Portals in den Fokus. Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgt der am Sujet abgebildete siebenfache Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher, der seit 10 Jahren als Raiffeisen-Testimonial agiert – eine Kombination die ihre Wirkung nicht verfehlt. Das beweist ein Blick auf die Ergebnisse der von Epamedia durchgeführten IMPACT-Werbewirkungsstudie. Die „Mein ELBA“-Kampagne erreichte bei den wesentlichen Parametern Impact, Recall und Recognition überdurchschnittliche Werte und eroberte so den ersten Platz. Nach dem Sieg im April ergeht der begehrte Award somit bereits zum zweiten Mal an Raiffeisen. Eine Auszeichnung, die für Leodegar Pruschak, Head of Group Marketing Raiffeisen Bank International und Geschäftsführer der Zentralen Raiffeisenwerbung, nicht selbstverständlich ist. „Es ist uns eine Ehre und freut uns sehr, dass wir den IMPACT nun schon zum zweiten Mal in diesem Jahr in unseren Händen halten dürfen. Aber noch viel mehr freuen wir uns über die positiven Studien-Ergebnisse. Diese zeigen, dass unsere Kampagnen bei der gewünschten Zielgruppe in Erinnerung bleiben und die Werbemaßnahmen von Raiffeisen optimal umgesetzt werden.“

Gelungenes Zusammenspiel
Den zweiten Monatssieg von Raiffeisen nahm Robert Beck, Director Sales & Business Development, zum Anlass, den Award im Namen von Epemedia persönlich zu überreichen. „Die bisherigen Analysen der Studie haben gezeigt, dass der Erfolg von Werbekampagnen neben dem Budgetmitteleinsatz aus dem Zusammenspiel von kompetenter Streuplanung, kontinuierlicher Markenpräsenz und gekonnter Kreation resultiert. All diese Komponenten vereint Raiffeisen seit Jahren mit seinen Aktivitäten am Out-of-Home-Markt nahezu in Perfektion. Daher geht der IMPACT völlig zu Recht bereits zum zweiten Mal im Jahr 2018 an Raiffeisen“, gratuliert Beck.
www.epamedia.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL