MARKETING & MEDIA
Richtig einarbeiten © fifty1; BMW Group; Create

Aaron Petrasch von fifty1, Oliver Oberthür von der BMW Group sowie Create-CEO Christoph Schmidt-­Martensson.

© fifty1; BMW Group; Create

Aaron Petrasch von fifty1, Oliver Oberthür von der BMW Group sowie Create-CEO Christoph Schmidt-­Martensson.

Redaktion 16.09.2022

Richtig einarbeiten

Einarbeitungsprozesse sollten effizient ablaufen. Create und fifty1 wissen, wie digital unterstützt werden kann.

WIEN. Die Digitalisierung führt zu einem grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt.

Um die Effizienz von internen Einarbeitungsprozessen zu verbessern, setzen immer mehr Unternehmen auf digitales Onboarding. Ziel der Einarbeitung und des gesamten Onboarding-Prozesses ist es, dass neue Mitarbeiter möglichst schnell in das Unternehmen finden und mit ihrem Fachwissen zum Arbeitsalltag beitragen können. Denn gerade die Anfangszeit im neuen Unternehmen spielt eine wichtige Rolle, sie prägt das Verhältnis der Neuen zum Unternehmen auf entscheidende Weise.
Für Create und fifty1 ist klar: Gamification-Elemente schaffen eine entspannte und vor allem risikofreie Lernumgebung, in der neuen Herausforderungen spielerisch und ohne weitreichende Konsequenzen begegnet werden kann.


Kostenloses Webinar

In der Arbeitswelt können Aufgaben nicht einfach „ausprobiert” werden, sie wären mit einem Risiko verbunden, das neue Mitarbeiter nicht zum Start ihrer Karriere ausreizen wollen. BMW, fifty1 und Create zeigen im Rahmen eines Webinars am 27. September um 10 Uhr, wie damit und mit einer eigenen Onboarding-App namens „Welcome @ Planet M” Mitarbeiter erfolgreich und spielerisch integrieren werden können.

„Planet M. ist eine Lern- und Weltreise, die wir gemeinsam bestreiten, aber jeder in seinem Tempo”, erklärt Aaron Petrasch von fifty1. „Durch eine anfängliche Irritation wollen wir Spannung und Motivation erzeugen. Das haben wir beim Onboarding mit Planet M. geschafft.” (red)


Anmeldung: create.at/welcome -at-planet-m-webinar/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL