MARKETING & MEDIA
RIG: Plattform für Innovation © RIG
© RIG

Redaktion 22.03.2022

RIG: Plattform für Innovation

Die RIG Radio Innovations GmbH ist mittlerweile zu einer Plattform zum Thema Technologie und Ressourcen für die heimischen Privatradios mutiert.

WIEN. Die RIG Radio Innovations GmbH konnte sich im vergangenen Jahr 2021 als die Drehscheibe zur Bündelung von Technologien und Ressourcen für alle Privatradiosender in Österreich etablieren. Sie vereint die Bereiche Radioplayer Österreich, Datamanagement und Audio Analytics, bietet darüber hinaus auch Networking Möglichkeiten für alle Privatradios mit technischen Dienstleistern zu allen digitalen Audio-Themen. Gemeinsam mit der Agentur upart aus Oberösterreich wurde für die RIG ein Logo designt. Somit präsentiert sich die Innovationsschmiede der österreichischen Privatradios mit eigener Bildmarke, innovativ, lässig und am digitalen Audio-Puls der Zeit. Darüber hinaus zeigt sich die RIG mit allen ihren Services ab sofort mit eigener Website, www.radio-innovation.at

Event am 25. März 2022
Aufgrund der guten Vernetzung der RIG mit einer Vielzahl an Partnern gibt es künftig auch regelmäßige Networking-Veranstaltungen zu Future Trends aus dem digitalen Audio-Universum. Die Themen werden über das ganze Jahr breit gefächert sein: vom Mut zu neuen Wegen, dem Wert stabiler IP Audioverbreitung, Echtzeit-Daten, Ad Server Technologien und vieles mehr.

Der erste virtuelle RIG-Brunch findet am Freitag, 25. März, von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Dabei geht es um IP- Audioverbreitung und warum HQ der neue Maßstab ist, sowie den Wert von Echtzeit-Daten.
Anmeldungen über die Website www.radio-innovation.at bzw. per mail an office@radio-innovation.at.

News gibt`s auch vom Radioplayer Österreich: Ab sofort ist die Radioplayer TV App über die Samsung & LG TV Geräte verfügbar. Somit ist ein weiterer Meilenstein im Bereich der Verfügbarkeiten neben der Apple Watch Stand Alone App, den WLAN-Lautsprechern von Sonos und Bose erschlossen. Der Radioplayer Alexa Skill folgt demnächst sowie weitere App & Device-Launches in den kommenden Wochen. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL