MARKETING & MEDIA
ServusTV als ­Gipfelstürmer © ServusTV/Florian Wieser (2)

Legenden Peter Habeler (r.) und Reinhold Messner – die wohl berühmtesten Bergsteiger, die die Alpen je hervorgebracht haben.

© ServusTV/Florian Wieser (2)

Legenden Peter Habeler (r.) und Reinhold Messner – die wohl berühmtesten Bergsteiger, die die Alpen je hervorgebracht haben.

Michael Fiala 07.07.2017

ServusTV als ­Gipfelstürmer

Anlässlich der Premiere „Bergwelten” lud der ­österreichische Privatsender ins Wiener Haydn-Kino.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Berg-Legenden unter sich: Für die ServusTV-Premiere der „Bergwelten”-Dokumentation anlässlich des 75. Geburtstags der Bergsteiger-Ikone Peter Habeler kam es am 29. Juni im Wiener Haydn Kino zum wortwörtlichen Gipfeltreffen mit Habeler-Kompagnon und Bergsteiger-Weltlegende Reinhold Messner.

Messner, der mit Peter Habeler 1978 den Mount Everest bestiegen hat, überraschte seinen Freund und Wegbegleiter an diesem Abend bei der Vorpremiere mit einer Mount Everest-Geburtstagstorte und lobte ihn als den besten Partner, den er je gehabt hatte: „Er ist ein Genie, war vom Gewicht her immer leicht und ist geflogen in den Wänden. Wir sind eine Seilschaft geworden, die sehr gut harmoniert hat. Ich habe danach keinen Partner mehr gehabt, der so gut war.” Der 74-jährige Peter Habeler gab dieses Lob zurück: „Es gibt keinen besseren Bergpartner als Reinhold Messner; ohne ihn hätte ich nie den Mut gehabt.”

Dokumentation auf ServusTV

Die Dokumentation, die auf ServusTV am 3. Juli ausgestrahlt wurde, zeigt Bergsteiger-Ikone Peter Habeler unter anderem bei seiner diesjährigen Durchsteigung der Eiger Nordwand mit David Lama und lässt dabei Wegbegleiter seines bewegten Lebens zu Wort kommen. Damit hat Habeler zudem einen neuen Rekord aufgestellt, denn noch nie ist ein 75-Jähriger die wohl schwerste Kletterwand der Alpen gegangen. Über seinen Kletterpartner David Lama, den er bereits in Kindestagen unterrichtet hat und der heutzutage zu den besten Kletterern der Welt gehört, meint Habeler: „Einst habe ich das Talent von David Lama, als er noch ein Kind war, erkannt; heute geht er mit mir nach so vielen Jahren noch einmal durch die Eiger Nordwand.”

Eine besondere Vorbereitung hat Habeler für diese TV-Dokumentation nicht auf sich genommen, wie er im Gespräch mit medianet erklärt: „Ich bin viele Skitouren vorher gegangen”, meint die Legende.
Ebenfalls mit dabei bei der Premiere waren Bergsteiger Robert Schauer und Wolfgang Nairz, Martin Gurdet (Geschäftsführer der Österreichischen Bergrettung) sowie Regisseur Werner Bertolan.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL