MARKETING & MEDIA
Skateboarder, Start-ups und Udo Lindenberg © Ralf Scharnhorst
© Ralf Scharnhorst

Redaktion 29.02.2016

Skateboarder, Start-ups und Udo Lindenberg

Das hatte die Online Marketing Rockstars Expo in Hamburg zu bieten.

Hamburg. Mit 16.533 Besuchern und 136 Ausstellern auf 18.000 Quadratmetern Fläche ist am Donnerstag die Online Marketing Rockstars Expo in der Messe Hamburg zu Ende gegangen – und damit der erste Tag des zweitägigen Online Marketing Rockstars Festivals. Am zweiten Tag gab es Talks über die neue digitale Welt.

Besucher, die angesichts der Menge der Aussteller und der Möglichkeiten im Online Marketing Rat und Orientierung suchten, konnten sich im Rahmen mehrerer Guided Tours unter anderem von Florian Heinemann (ehemaliger Marketingchef von Rocket Internet) und Andre Alpar (Suchmaschinenexperte aus Deutschland) über die Messe führen lassen.

Vorträge am Freitag

Im Konferenzteil des Festivals traten am Freitag Referenten wie Skate-Legende Tony Hawk, NYU-Professor Scott Galloway und Growth Hacker und US-Online-Marketing-Experte Neil Patel auf einer 60 Meter breiten Bühne auf. Am Freitagabend waren dann Jan Delay und Udo Lindenberg, die ein Konzert gaben.

„Wir sind überwältigt vom Erfolg unseres Festivals. Wir haben es geschafft, die gesamte Digitalbranche, von Marketing-Entscheidern, über die tonangebenden Unternehmen, bis hin zu Selfmade-Rockstars, auf einer Veranstaltung zu vereinen. Das Besucherwachstum zeigt, dass die Branche uns vertraut und wir mit unserer Idee eines Festivals absolut richtig liegen“, so Online-Marketing-Rockstars-Gründer und -Veranstalter Philipp Westermeyer.

Im kommenden Jahr wird das Rockstars Festival am 2. und 3. März erneut in der Messe Hamburg stattfinden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL