MARKETING & MEDIA
Sky linear TV weiter bei IP © IP Österreich

Walter Zinggl, IP Österreich.

© IP Österreich

Walter Zinggl, IP Österreich.

Redaktion 11.05.2020

Sky linear TV weiter bei IP

Gänzlich unberührt von der neuen Kooperation zwischen Sky und der Pro7-Gruppe bleibt die lineare Vermarktung des Sky-Angebots durch die IP Österreich.

WIEN. Sky Sport Austria hat kürzlich die Vermarktung der beiden neu für die österreichische Werbewirtschaft verfügbaren Produkte „Sky Go“ und „Sky on Demand“ an die Pro7Sat1Puls4 GmbH bekannt gegeben. Davon gänzlich unberührt ist die Vermarktung der linearen Abo-TV-Sender Sky Sport Austria 1-4 sowie der non-linearen Bewegtbild- und Display-Vermarktung auf skysport.at und skysportaustria.at, die seit 2013 erfolgreich durch die IP Österreich erfolgt. An der Zusammenarbeit und dem Portfolio der IP Österreich ändert sich nichts.

Dazu IP Österreich Chef Walter Zinggl:  „Sky Sport Austria und die IP Österreich sind seit 2013 ein eingespieltes Team am österreichischen Markt. Nachdem wir mit der Pro7Sat1Puls4 GmbH ja auch bereits im Bereich AdressableTV  über unsere gemeinsame Plattform d-force am österreichischen Markt kooperativ auftreten, bin ich sicher dass auch bei der Vermarktung von Sky Sport Austria – mit klarer Trennung des Portfolios– Synergien möglich sind.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL