MARKETING & MEDIA
Stellt die falschen Fragen!
Gianna schöneich 09.11.2018

Stellt die falschen Fragen!

Wer sich unbequem verhält, die falschen Fragen stellt, mit den falschen Menschen sympathisiert, muss gehen. So erging es zuletzt einem CNN-Reporter, dem die Akkreditierung für das Weiße Haus entzogen wurde. So erging es den eingesperrten oder gar getöteten Journalisten. So ergeht es auch jenen Menschen, die derzeit nicht den Ball „flach halten”. Wer sich empört und für seine Meinung aufsteht, muss mit Problemen rechnen. Nein zu sagen, kann gefährlich werden. Wer nein zum 12- Stunden-Tag sagt, fliegt. Wer sich zu sehr über Sexismus empört, landet vor Gericht. Wer ruhig bleibt und nickt, kommt nochmal davon.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL