MARKETING & MEDIA
TikTok-Marketingmix © dreifive

Für die Post und Deichmann hat dreifive attraktive TikTok-Kampagnen umgesetzt.

© dreifive

Für die Post und Deichmann hat dreifive attraktive TikTok-Kampagnen umgesetzt.

Redaktion 06.11.2020

TikTok-Marketingmix

dreifive spricht die GenZ an und setzt für Deichmann und die Österreichische Post-AG auf TikTok.

WIEN. Die jüngeren Generationen verbringen immer mehr Zeit online, und eine Plattform hat hier besonders ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen: TikTok. Seit Kurzem ist nun auch der TikTok Ads Manager, eine auktionsbasierte Self-Booking-Platform, für die D-A-CH-Region verfügbar.

Gemeinsam mit den Kunden Deichmann Deutschland und der Österreichischen Post AG hat die Digitalagentur dreifive ihre First Mover-Rolle wahrgenommen und bereits die ersten Kampagnen lancieren dürfen. Die ersten Ergebnisse deuten schon jetzt auf eine Fortsetzung hin: Mit CPMs (Cost per Mille), die deutlich unter 2 € liegen und einem durchschnittlichen CPC (Cost per Click) von weniger als 40 Cent ist TikTok im Moment mehr als nur konkurrenzfähig.

Gen Z im Fokus

Für beide Unternehmen stand dabei vor allem die Ansprache der Gen Z im Mittelpunkt. Während die Post derzeit auf TikTok mit einer Lehrlingsoffensive auf sich aufmerksam macht, stand bei Deichmann die Positionierung von Reebok im Fokus. Hinsichtlich Kreativität ist die Plattform eine hervorragende Spielwiese, was Deichmann anhand der eingesetzten, nativ anmutenden Werbemittel gezeigt hat. Das generelle Ziel war für Deichmann neben der Steigerung der Brand Awareness auch jene des Website-Traffics.

Für Thomas Petroczi, Head of Social Media bei der dreifive, liegen die Vorteile von TikTok Ads auf der Hand: „Attraktive Reichweite, günstige Preise und ausgezeichnete Targeting-Optionen erlauben eine kosteneffiziente Ansprache der schwer zu erreichenden Generation Z. TikTok Ads werden zudem auch im Full-Screen-Modus und überwiegend mit Sound konsumiert; dadurch steigt im Vergleich zu anderen Sozialen Netzwerken die Werbewirkung und die Attraktivität der Plattform.” (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL