MARKETING & MEDIA
TV-Quoten im Oktober - Sender überwiegend stabil © panthermedia.net / AndreyPopov
© panthermedia.net / AndreyPopov

Redaktion 04.11.2019

TV-Quoten im Oktober - Sender überwiegend stabil

Leichte Zuwächse für Private.

WIEN. Die Fernsehmarktanteile im Oktober sind weitgehend stabil geblieben. Die ORF-Gruppe lag in der Zielgruppe ab 12 Jahren bei 30,8 Prozent (2018: 30,9 Prozent), wobei sowohl ORF 1 (7,6 Prozent gegenüber 7,7 Prozent 2018) als auch ORF 2 (19,9 gegenüber 20 Prozent 2018) um 0,1 Prozentpunkt verloren. Leichte Zuwächse gab es für die Privaten.


Sowohl ATV als auch Puls 4 erreichten einen Marktanteil von 3,7 Prozent, was jeweils ein Plus von 0,1 Prozentpunkten gegenüber dem Oktober des Vorjahres bedeutete. Das größte Plus verzeichnete Servus TV. Ein Marktanteil von 2,9 Prozent (2018: 2,5 Prozent) in der Bevölkerung ab 12 Jahren bedeutete den stärksten Oktober in der Sendergeschichte, freute sich Servus TV in einer Aussendung. Auch oe24.tv erreichte mit 0,5 Prozent ein Plus von 0,3 Prozentpunkten. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL