MARKETING & MEDIA
Verstärkung bei communication matters © communication matters

Anna Jonas

© communication matters

Anna Jonas

Redaktion 07.02.2019

Verstärkung bei communication matters

Die Wiener PR- und Public Affairs-Agentur erweitert ihr Team um Beraterin mit internationalem Profil.

WIEN. Die Wiener Public Relations- und Public Affairs-Agentur communication matters begrüßt mit Anna Jonas eine neue Mitarbeiterin mit jahrelanger Auslandserfahrung und fundiertem Wissen über die österreichische Innenpolitik. Die gebürtige Vorarlbergerin studierte an der Universität Wien Politikwissenschaft und Anglistik, sowie Internationale Beziehungen an der Diplomatischen Akademie in Wien. Berufliche Stationen führten sie während ihres Studiums in den Iran, wo sie beim österreichischen Kulturforum arbeitete sowie nach Israel und die Palästinensischen Gebiete für ein Praktikum bei einer politischen Stiftung. Als Public Affairs-Beraterin arbeitete sie knapp drei Jahre lang bei der Vertretung der Regionalregierung Kurdistan-Irak in Wien. Zuletzt unterstützte sie das Team der Ständigen Vertretung Österreichs zu den Vereinten Nationen in New York während der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft.
 
Bei communication matters übernimmt sie als Beraterin Agenden aus den Public Affairs mit besonderem Fokus auf Government Relations, strategischer Beratung und Stakeholder Management. „Mit Anna Jonas stößt eine weitere hochkompetente Beraterin zu unserem Team, die viel Erfahrung im Ausland sammeln konnte und mit der politischen Landschaft Österreichs bestens vertraut ist“, so Christian Kollmann, geschäftsführender Gesellschafter von communication matters. (red)

Über communication matters
Die PR-Agentur communication matters wurde 1999 gegründet. Gesellschafter sind Christian Kollmann und Dagmar Hemmer, geschäftsführender Gesellschafter ist Christian Kollmann. 2014 erfolgte die Übernahme der Public Affairs-Agentur Thierry Politikberatung. Die Agentur betreut derzeit Kunden aus den Bereichen Industrie, Technologie, Landwirtschaft, Infrastruktur, Wissenschaft, Energie, IKT, Medizintechnik und Gesundheit. Schwerpunkte von communication matters sind neben strategischer Kommunikations- und Public Affairs-Beratung u.a. Medienarbeit und Online-PR, Corporate Communication, Lobbying, Krisenkommunikation sowie Präsentations-, Diskussions- und Medientrainings.

Nähere Informationen unter www.communicationmatters.at.

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL