MARKETING & MEDIA
Wie die Marke erzählt Mindshare

René Tomasél (Mindshare), Blogger Benjamin Angel, Influencer DJ Mosken, Bloggerin Ana S Barros mit ihrem Hund Miüd Frenchie, der einen eigenen Blog hat, Mariam Al-Ayash (Mindshare), die Blogger LadyVenom, Lionheaded und Sophie Hearts und Christine Antlang

Mindshare

René Tomasél (Mindshare), Blogger Benjamin Angel, Influencer DJ Mosken, Bloggerin Ana S Barros mit ihrem Hund Miüd Frenchie, der einen eigenen Blog hat, Mariam Al-Ayash (Mindshare), die Blogger LadyVenom, Lionheaded und Sophie Hearts und Christine Antlang

Redaktion 24.11.2015

Wie die Marke erzählt

Mindshare mit 1. Blogger Breakfast

Wien. Blogger eröffnen Welten und erzählen Geschichten. Welche das sein können, diskutierten intensiv einige der Top-Blogger Österreichs und das Social Media-Team von Mindshare mit Kunden auf dem ersten Mindshare Blogger Breakfast veranstaltet in der Agentur. Bei Gugelhupf und Kaffee ging es in den konzentrierten eineinhalb Stunden um den Austausch von Erfahrungen und Empfehlungen, wie man als Blogger die Glaubwürdigkeit behält und gleichzeitig die Marke von den Geschichten des Bloggers profitieren kann. 



Mindshare fungiert schon länger als Schnittstelle für erfolgreiche Kooperationen zwischen Kunden und Bloggern, erklärt Christine Antlanger-Winter, CDO Mindshare, in ihrer Begrüßung. Auch die Blogger-Szene wird zunehmend komplexer und Kunden stellen zurecht Fragen: Nach welchen Kriterien kann die Blogauswahl erfolgen und wie wird der Erfolg einer Blogger-Kooperation gemessen. Blogger-Relations seien ein ideales Werkzeug, um die Marke auf emotionale und glaubwürdige Weise ins tägliche Leben der Zielgruppe zu bringen, merkt René Tomasél, Senior Manager und Social Specialist bei Mindshare, an. Dazu präsentierte er drei spannende Case Studies der Kunden Volvo, Thomas Cook und Ford, die schon mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie zeigen, wie Content Marketing zusammen mit Big Data im Social Media Mix funktioniert.
Am Anfang stehe die gezielte Auswahl des richtigen Blogs, der zur Marke und ihren Werten passt, betont Mariam Al-Ayash, verantwortlich für Social Media bei Mindshare und selbst Bloggerin des Videoblogs „Wiener Portraits". Im Idealfall sollte es zu einer Wechselwirkung zwischen Blog und Marke kommen. 

Das können die bekannten Blogger LadyVenom, Lionheaded, Ana S Barros, Sophie Hearts und Benjamin Angel und der Influencer DJ Mosken bestätigen. Sie stellten sich und ihre Blogs vor und gaben einige interessante Erfahrungsberichte preis. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL