MARKETING & MEDIA
Wien in Paris © Wien Nord/Gregor Kuntscher

HübschDie originalen Modefotografien aus Wien um 1900 schmückten die markantesten Plakatstellen in Mailand und Paris.

© Wien Nord/Gregor Kuntscher

HübschDie originalen Modefotografien aus Wien um 1900 schmückten die markantesten Plakatstellen in Mailand und Paris.

Redaktion 06.04.2018

Wien in Paris

Wien Nord sorgt mit einer WienTourismus-Kampagne bei den internationalen Fashion Weeks für Aufsehen.

MAILAND/PARIS. Wien feiert dieses Jahr 100 Jahre Wiener Moderne. Um zu zeigen, wie zukunftsweisend die Mode und Designs jener Zeit waren und gleichzeitig noch immer sind, inszenierte Wien Nord für WienTourismus 100 Jahre alte Mode im Stil aktueller Fashion-Kampagnen und ließ damit die Grenzen zwischen damals und heute verschwimmen.

Prominente Platzierungen

Die originalen Schwarzweiß-Fotografien von Madame d’Ora wurden an prominenten Stellen wie dem Mailänder Dom oder den Galeries Lafayette in Paris als Teaser mit elegantem Wien-Schriftzug inszeniert. Aufgelöst wurde die Kampagne jeweils zum Start der Fashion Week vor Ort einige Tage später mit der kritischen Frage: „100 Jahre alt. Und noch immer unserer Zeit voraus?” sowie der Aufforderung, sich von Wien inspirieren zu lassen.

Arthur Arbesser X Vienna

Inspiration aus der Wiener Moderne schöpfte auch der Wiener Modedesigner Arthur Arbesser, der zeitgleich Highlights seiner neuen Kollektion, die in Kooperation mit WienTourismus und mit speziell angefertigten Stoffen der Textilmanufaktur Backhausen entstand, bei der Mailänder Fashion Week präsentierte.

Starfotografin Elfie Semotan setzte die Kollektion mit den Top-Models Cordula Reyer und Helena Severin gebührend in Szene. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema