MARKETING & MEDIA
Zum goldenen Hirschen Wien macht sauber © Zum goldenen Hirschen

Gerhard Martinek, Alexander Zelmanovics und Herbert Rohrmair-Lewis (v.l.).

© Zum goldenen Hirschen

Gerhard Martinek, Alexander Zelmanovics und Herbert Rohrmair-Lewis (v.l.).

Redaktion 31.01.2018

Zum goldenen Hirschen Wien macht sauber

Umsetzung für Innung der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger.

WIEN. Neuzugang bei den Wiener Hirschen: Nach einer Wettbewerbspräsentation für die Innung der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger konnte sich die Agentur mit einer groß angelegten Kommunikationskampagne durchsetzen, in der den vielen Mitarbeitern eine ihnen zustehende Bühne gegeben werden soll. Alexander Zelmanovics, Geschäftsführer und Kreativchef von Zum goldenen Hirschen Wien: „Gerade in Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, Menschen vor Augen zu führen, dass Dienstleistungen im Reinigungsbereich nicht selbstverständlich sind und ohnehin gemacht werden, sondern essenziell für viele verschiedene Bereiche des täglichen Lebens sind. Die vielen Mitarbeiter, die täglich im Hintergrund dafür sorgen, dass unsere Büros sauber, unsere Spitäler steril sind oder in unseren Großküchen von Fußboden gegessen werden könnte, stellen wir ins Rampenlicht und machen sie zu kleinen, oft vergessenen Helden des Alltags.“ Die Kampagne startet im März und wird Out-of-Home, Online, in Bewegtbild und im Print zu sehen sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL