REAL:ESTATE
Abrupte Verabschiedung © Andreas Jakwerth
© Andreas Jakwerth

Redaktion 16.09.2022

Abrupte Verabschiedung

WIEN. Der Chef der S Immo, Bruno Ettenauer, legte vergangene Woche überraschend schnell sein Vorstandsmandat bei dem Immobilienkonzern nieder. Darauf haben sich der Aufsichtsrat und Ettenauer „einvernehmlich” geeinigt, teilte die S Immo mit.

Sein Abgang folgte auf die kürzlich erfolgte Übernahme der S Immo durch die CPI Property Group. Ettenauers Agenden wurden von S Immo-Vorstandsmitglied Herwig Teufelsdorfer übernommen.
Laut Ettenauer habe es in den Überlegungen hinsichtlich der zukünftigen Ausrichtung der Gesellschaft zum Teil sehr unterschiedliche Vorstellungen gegeben. Insofern sei es für ihn persönlich ein guter Zeitpunkt gewesen, die S Immo zu verlassen. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL