RETAIL
Aufteilung komplett © Rewe Group

Im Zuge des AGM-Deals wurde die Metro zur Abgabe der Standorte Bludenz und Klagenfurt verpflichtet – zweiterer (Bild) wird nun von Transgourmet übernommen.

© Rewe Group

Im Zuge des AGM-Deals wurde die Metro zur Abgabe der Standorte Bludenz und Klagenfurt verpflichtet – zweiterer (Bild) wird nun von Transgourmet übernommen.

Redaktion 09.09.2022

Aufteilung komplett

Metro gibt den AGM Klagenfurt an Transgourmet ab, behält aber das operative Geschäft.

VÖSENDORF. Vier Wochen nach der Veräußerung des AGM-Standorts Bludenz an Eurogast Grissemann gab Metro nun die Übernahme des AGM Klagenfurt durch Transgourmet bekannt – damit kommt der Großhändler einer Verpflichtung des Kartellgerichts nach, die Teil der Auflagen im Zuge der im April abgesegneten AGM-Übernahme war.

Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Dienstag von beiden Unternehmen unterzeichnet; das Closing steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und wird bis Herbst angestrebt. Die Vereinbarung betrifft wohlgemerkt nur die blanke Liegenschaft und das Gebäude, das operative Geschäft bleibt bei Metro. Das bedeutet, dass Metro allen AGM-Mitarbeitern und -Kunden ein Angebot zum Wechsel machen wird. Der laufende Betrieb soll für AGM-Kunden somit am 500 m entfernten Metro-Standort Klagenfurt ohne Unterbrechung weitergeführt werden.

Mitarbeiter sollen bleiben

„Sobald die Liegenschaft verkauft ist, freuen wir uns darauf, nicht nur die bisherigen AGM-Mitarbeiter, sondern auch die bisherigen AGM-Kunden im Team Metro begrüßen zu dürfen”, erklärt Metro-CEO Xavier Plotitza anlässlich der Veräußerung. Für alle Beteiligten sei „ein problemloser Übergang sichergestellt. Sie erhalten auch bei Metro Klagenfurt das gewohnte Eigenmarken-Sortiment der AGM und können ihre AGM-Kundenboni zu uns mitnehmen. Als starker Partner für Profis garantieren wir eine Sortimentsbreite, effiziente Logistik, ein rasches Zustellservice, einen hohen Service-Anspruch und viel Leidenschaft”, so Plotitza abschließend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL