RETAIL
Bulldog Gin schreibt Erfolgsgeschichte weiter © Bulldog
© Bulldog

Redaktion 24.02.2021

Bulldog Gin schreibt Erfolgsgeschichte weiter

LONDON. Die Geschichte der britischen Gin-Marke Bulldog begann im Jahr 2007: Inspiriert von der pulsierenden Stadt New York City, seiner indischen Herkunft und Gin & Tonic, dem Lieblingsdrink seines Vaters, kreierte Gründer Anshuman Vohra einen innovativen Gin, der zwei Jahre nach seinem Launch in den USA auch Europa erobern sollte. Mit der globalen Vermarktung durch die Campari Group im Jahr 2014 nahm die Erfolgsgeschichte des Premium-Gins ihren Lauf. 2015 war Bulldog bei Gin-Enthusiasten in 55 Ländern weltweit fixer Bestandteil des Barsortiments. Seit der Übernahme im Jahr 2017 gehört Bulldog Dry Gin zur Campari Group – und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.

Auch in Österreich gewinnt der mit 90 Falstaff-Punkten (Bewertung: "In der Nase steigen sehr duftig eine blumige Note, dazu Zitrus und Melisse auf. Der Wacholder ist auch am Gaumen hintergründig, Süße und Würze wechseln sich ab. Der milde Abgang hat gute Länge.“) bewertete London Dry Gin, der zu den weltweit am stärksten wachsenden Premium Gins zählt, laufend Fans. Heute findet sich der Gin mit dem charakteristischen schwarzen Produktdesign etwa in den Online-Shops von Billa und Interspar sowie auf shöpping.at

(red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL