RETAIL
Coca-Cola Real Talk 2021: Startschuss für neues Diskussionsformat © Coca-Cola
© Coca-Cola

Redaktion 17.06.2022

Coca-Cola Real Talk 2021: Startschuss für neues Diskussionsformat

WIEN. Coca-Cola Österreich macht mit einer neugegründeten Dialogreihe auf sich aufmerksam: In Kooperation mit dem Kurier werden künftig Diskussionen mit Vertretern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu den Themen Plastikmüll bei Getränkeverpackungen, zukunftsorientierte Lösungsansätze zur Erhöhung der Sammelquoten, zur geplanten Mehrwegquote und zu verpackungsreduzierten und -freien Alternativen veranstaltet. Der erste „Real Talk“ findet am kommenden Dienstag, 21. Juni, um 17:00 im Österreichischen Gewerbeverein in der Eschenbachgasse 11 in der Wiener Innenstadt statt.

Illustre Runde
Bei der Auftaktveranstaltung diskutieren Umweltministerin Leonore Gewessler, Recyclingexperte und c7-consult-Inhaber Roland Fehringer, Elisa Gramlich, Co-Gründerin der Lifestyle-App inoqo, Walter Hauer, Geschäftsführer der TB Hauer Umweltwirtschaft GmbH, und Herbert Bauer, General Manager Coca-Cola HBC Österreich; die Moderation übernimmt Sandra Baierl, die beim Kurier das Ressort Karriere leitet – im Fokus stehen die geplante Einführung des Einwegfandsystems und Recyclinganreize; beantwortet werden sollen Fragen wie: Wo stehen wir in Österreich bei Kreislaufwirtschaft und der geplanten Einführung des Pfandsystems? In welchem Bereich besteht Handlungsbedarf von Unternehmensseite? Mit welchen Anreizen können unsere Konsumentinnen und Konsumenten fürs richtige Sammeln und Recyceln gewonnen werden? Welche Verpackungen haben überhaupt Zukunft? (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL