RETAIL
Danone-Vorstand entlässt Faber als Vorsitzenden © APA/AFP/Geoffrey van der Hasselt
© APA/AFP/Geoffrey van der Hasselt

Redaktion 16.03.2021

Danone-Vorstand entlässt Faber als Vorsitzenden

Investor: Nachhaltigkeit bleibt im Fokus; weltgrößter Joghurt-Hersteller leidet unter Schließung von Restaurants.

PARIS. Der Vorstand des französischen Lebensmittelkonzerns Danone hat einem Medienbericht zufolge den Vorsitzenden Emmanuel Faber abgesetzt. Auf den Posten rücke der kürzlich ernannte Direktor Gilles Schnepp, schrieb die Zeitung Le Figaro. "Wir sind zuversichtlich, dass unter der Führung von Herrn Schnepp ein profitabler Wachstumskurs bei Danone wiederhergestellt wird, wobei auch die Nachhaltigkeit im Fokus bleibt", erklärte der Investor Bluebell Capital.

Der Investor hatte zuvor den Rücktritt Fabers wegen ungenügender Rendite gefordert. Danone und Faber waren für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar. Der der weltgrößte Joghurt-Hersteller, der auch Evian-Wasser abfüllt, leidet angesichts der Pandemie verschärft unter der Schließung von Restaurants. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL