RETAIL
DerMann eröffnet Pop-up-Bäckerei in Weigelsdorf © Der Mann

DerMann in Weigelsdorf.

© Der Mann

DerMann in Weigelsdorf.

Redaktion 24.11.2020

DerMann eröffnet Pop-up-Bäckerei in Weigelsdorf

Die Traditionsbäckerei DerMann eröffnete im November eine neue Filiale in Weigelsdorf und baut somit ihr niederösterreichisches Filialnetz weiter aus.

WEIGELSDORF. Die Bäckerei DerMann baut im Herbst 2020 ihr Netzwerk in Niederösterreich weiter aus, um noch näher an ihren Kunden zu sein. So eröffnete sie schon Anfang Oktober ihre erste Filiale in Klosterneuburg und schließt daran jetzt mit der Eröffnung eines neuen Pop-up-Standorts in Weigelsdorf an. Auch wenn es aktuell nicht möglich ist im Kaffeehaus zu verweilen, verfügt die neue Filiale verfügt über ein gemütliches Kaffeehaus und einen sonnigen Schanigarten im Sommer.

Bewehrte Qualität in anderem Look
Die Fassade und Optik des neuen DerMann-Standorts unterscheidet sich vorerst stark von dem aller anderen Filialen der Wiener Bäckerei, weshalb die Filiale für Kunden vielleicht nicht sofort als solche zu erkennen ist. Der Umbau der Pop-Up Bäckerei findet voraussichtlich im Herbst 2021 statt – dann erstrahlt auch sie im üblichen Mann-Look.

Dennoch ist die Botschaft klar: Gewohnte Qualität, gewohnt bester Service und eine gewohnt mannigfaltige Auswahl. Von frischen Broten über süße Schmankerl bis hin zu einer köstlichen Frühstücksauswahl steht auch in Weigelsdorf alles auf der DerMann-Speisekarte. „Es liegt uns sehr am Herzen, unsere niederösterreichischen Wurzeln weiter zu kräftigen. Wir sind deshalb sehr erfreut mit Weigelsdorf einen weiteren Standort außerhalb Wiens betreiben zu dürfen. Die Filiale sieht zwar äußerlich noch anders aus – die Qualität und der Service sind selbstverständlich unverändert auf höchstem Mann-Niveau“, so Kurt Mann.

Ein Ort für Genießer
Die Weigelsdorfer dürfen sich darüber freuen, mit der neuen DerMann-Filiale in der Kienergasse 1 einen Ort zum gemütlichen Verweilen dazu zu gewinnen. So überzeugt der neue Standort nicht nur mit einem angrenzenden Kaffeehausbereich, sondern auch mit einem sonnigen Schanigarten im Sommer und einem privaten Kundenparkplatz. Auch für die kleinen Gäste ist bereits großes geplant: Im Frühjahr soll ein eigener Kinderspielplatz errichtet werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL