RETAIL
Egger startet Bier-Export nach Russland © Egger

Die ersten 20 Lkw-Züge haben sich schon auf die Reise gen Russland gemacht.

© Egger

Die ersten 20 Lkw-Züge haben sich schon auf die Reise gen Russland gemacht.

Redaktion 26.06.2018

Egger startet Bier-Export nach Russland

840.000 Dosen Egger Bier rollen an.

ST. PÖLTEN-UNTERRADLBERG/MOSKAU. Dass Fußallfans kühlem Blonden und Co. nicht abgeneigt sind, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Nun hat der beachtliche Durst der Fans aus aller Welt dazu geführt, dass in Moskau das Bier knapp wird. Die Privatbrauerei Egger aus dem niederösterreichischen Unterradlberg verspricht Abhilfe: Anfang der Woche haben sich die ersten 20 Lkw-Züge voll mit heimischem Bier nach Russland begeben. „Wir liefern 840.000 Dosen oder umgerechnet 420.000 Liter Bier nach Russland“, freut sich Bernhard Prosser, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei Egger Getränke. Die Lieferung wird rechtzeitig im Verkauf sein, um den Durst der WM-Fans zu stillen. „Dass die Produkte aus unserem Haus in der halben Welt konsumiert werden, macht uns sehr stolz“, so Prosser weiter. Russland ist ein wichtiger Export-Markt – auch, um die Marke Egger Bier weiter zu stärken. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL