RETAIL
Franchise Benchmark-Day in der UniGruppe © Unigruppe

„Franchise Benchmark“-Day.

© Unigruppe

„Franchise Benchmark“-Day.

Redaktion 20.09.2022

Franchise Benchmark-Day in der UniGruppe

Am 15. September fand in der UniGruppe in Traun der „Franchise Benchmark“-Day statt, an dem das vom Franchise-Verband ausgezeichnete System der Unigruppe vorgestellt wurde.

TRAUN. Viele Franchise-Unternehmen folgten der Einladung und erlebten einen Tag voller spannender Einblicke.
2021 wurde das Unimarkt-Franchisesystem mit dem „Österreichischen Franchise-Award“ ausgezeichnet. Da ist es nur logisch, dass man dieses ausgezeichnete System anderen Franchisegebern präsentiert und einen Einblick in die Struktur und die Strategie von Unimarkt gibt. Viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen – von A1, über McDonald’s bis hin zu Re/Max – waren unter den
Teilnehmern und tauchten für einen Tag in das Unimarkt-System ein.

Unimarkt als Benchmark
Unimarkt ist seit mittlerweile gut über 30 Jahren ein starker Partner für selbstständige Kaufleute. „Begonnen hat die Erfolgsgeschichte in Niederösterreich, genauer in Ruprechtshofen; dort wurde vor über 30 Jahren der erste Franchise-Pilotstandort eröffnet, den es im Übrigen auch heute noch gibt. Der Grund dafür war, einem Kaufmann ein marktkonformes Konzept gegen die steigende Anzahl an
filialisierten Lebensmittelhändlern in die Hand zu geben“, erklärt Andreas Haider, Geschäftsführer und Eigentümer der UniGruppe. Aktuell werden 71 aller 132 Standorte von Franchisepartnern geführt – Tendenz steigend.

Mit Genuss in der Region arbeiten
Unimarkt ist stark in der Region verwurzelt, eine große Chance für Franchisepartner. „Unsere Franchisepartner haben die Möglichkeit, vor Ort ihre eigenen Ideen zu verwirklichen und können frei über die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten bzw. über die Listung von regionalen Produkten entscheiden“, so Haider. Durch die regionale Verankerung ist der jeweilige Partner ein kompetenter Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten in der Region und auch ein wichtiger Teil des öffentlichen Lebens.

Partnerschaft auf Augenhöhe
Franchisenehmer von Unimarkt profitieren von einer erfolgreichen Marke mit über 45 Jahren Erfahrung. „Potenzielle Partner können daher von vielen Vorteilen profitieren. So werden Neuerungen, sowohl im strategischen als auch im organisatorischen Bereich, erst nach erfolgreicher Einführung im Eigenfilialbereich an die Partner weitergegeben. Auch erhalten Partner ein geschlossenes Warenwirtschaftssystem mit allen Artikeldaten und Preisen elektronisch zur Verfügung gestellt und werden bei der Sortimentsgestaltung, bei operativen und betriebswirtschaftlichen Themen und bei
Marketingaktivitäten unterstützt“, erklärt Haider.

Franchise ist die zeitgemäße Alternative für selbstständige Kaufleute, aber auch für Existenzgründer, in einem hoch entwickelten Wettbewerbsumfeld erfolgreich zu operieren. Unimarkt bietet Unterstützung bei der Finanzierung, eine intensive Begleitung in der Startphase sowie Hilfestellung im
täglichen Geschäft in vielerlei Hinsicht. „Franchise bietet Menschen, die gerne selbstständig arbeiten möchten und ein kaufmännisches Verständnis haben, eine einzigartige Chance für eine erfolgreiche berufliche Zukunft“, so Haider. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL