RETAIL
Führender Diskonter Action feiert 30 Jahre Jubiläum © Action
© Action

Redaktion 10.01.2023

Führender Diskonter Action feiert 30 Jahre Jubiläum

Rasantes Wachstum seit 2015 auch in Österreich.

WIEN. Was vor 30 Jahren mit einer kleinen Filiale in Enkhuizen in den Niederlanden begann, ist heute einer der führenden Non-Food-Diskonter in Europa: Action beschäftigt im Jahr 2022 bereits mehr als 65.000 Menschen aus 124 Nationen und betreibt über 2.100 Filialen in 10 Ländern. Auch in Österreich ist das Unternehmen seit 2015 auf Wachstumskurs. Zu Beginn dieses Jahres können Kunden und Kundinnen bereits in 95 Filialen ein vielfältiges Sortiment von rund 6.000 Produkten zu kleinen Preisen erwerben. Für 2023 ist die Eröffnung der hundertsten Filiale in Österreich geplant.

Seit der Eröffnung der ersten Filiale 2015 in Kittsee ist Action in Österreich auf Expansionskurs. Aktuell ist das Unternehmen mit 95 Filialen (Stand Jänner 2023) am österreichischen Markt präsent, allein 2022 kamen 15 neue Filialen dazu. Action geht davon aus, noch vor dem Sommer die Eröffnung der 100sten Filiale in Österreich feiern zu können. Damit steigt auch die Anzahl der Neueinstellungen rasant. Allein 2022 zählte Action Österreich circa 1.400 Neuzugänge. Das stark wachsende Unternehmen bietet hierzulande derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – darunter 18 Lehrlingen – einen sicheren Arbeitsplatz und viele Zukunftsperspektiven.

Unternehmenskultur garantiert kleine Preise
Action ist für seine günstigen Preise bekannt. Diese Preisvorteile werden durch eine besondere Unternehmenskultur und Geschäftsstrategie ermöglicht. So befinden sich die Filialen etwa meist abseits der Hauptstraßen, sind aber immer leicht zu erreichen. In der Unternehmenskultur geht es um ständige Verbesserung und Effizienzsteigerung sowie um einfache und standardisierte Prozesse. Das spart unnötige Kosten. Action bietet günstige Preise in all seinen 14 Produktkategorien, von Dekoration, Heimwerkerbedarf, Spielzeug & Multimedia über Haushaltswaren, Garten- & Outdoorartikel bis hin zu Körperpflege, Mode und Heimtextilien. Action konzentriert sich auf die am häufigsten nachgefragten Produkte und erreicht damit eine höhere Verkaufsdichte.

Action bietet in jedem Land ein fast identisches Sortiment an. Boyko Tchakarov, Geschäftsführer von Action Österreich: „In allem, was wir tun, steht das Angebot für unsere Kundinnen und Kunden an vorderster Stelle. Als Non-Food-Diskonter müssen wir an unserer Erfolgsformel festhalten, um die Wünsche unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Nur so kommen sie immer wieder zu uns zurück."

Unsere Mitarbeiter machen den Unterschied
„In den letzten Jahren ist Action in jeder neuen Region in Österreich sehr herzlich willkommen geheißen worden. Unseren Expansionskurs möchten wir weiter fortsetzen und noch viele weitere attraktive Standorte in der gesamten Republik erschließen, so Tchakarov. Den Erfolg des Unternehmens macht er insbesondere an den Mitarbeiter:innen fest: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Rückgrat von Action – bei ihnen machen wir keine Abstriche. Wir sorgen dafür, dass sie sich bei Action wohlfühlen und bieten viele Möglichkeiten, um sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. 2022 etwa hatten wir rund 140 Beförderungen. Wir wollen jedem eine Chance bieten, bei Action zu arbeiten und aufzusteigen, unabhängig von Ausbildung oder persönlichem Hintergrund." 

Engagement für ein nachhaltiges Action
Nachhaltige Beschaffung und Produktion sind die Schlüssel für ein verantwortungsvolles Wachstum. Als führender Diskonter will Action kontinuierlich an der Verbesserung der Produkte, der Lieferketten und der CO2-Bilanz arbeiten. Dazu sagt Tchakarov: „Action kann ein wichtiger Akteur dabei sein, nachhaltigere Produkte für jeden zugänglich zu machen. Unser Unternehmen hat die Größe und die Möglichkeit, Menschen qualitativ hochwertige und verantwortungsvoll produzierte Produkte zum niedrigsten Preis anzubieten.“

Auch bei seinen Filialen achtet das Unternehmen darauf, dass diese immer nachhaltiger gestaltet werden. Bereits seit Ende 2021 werden alle Märkte in Österreich mit LED-Beleuchtung betrieben. Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie auf unserer Webseite: https://www.action.com/de-at/nachhaltigkeit/. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL