RETAIL
Größter Adeg im Ländle eröffnet © Adeg / Michael Kreyer Fotografie

Auf das Team von Adeg Guagliano in Hohen­ems können sich sowohl die Kunden als auch lokale Produzenten verlassen.

© Adeg / Michael Kreyer Fotografie

Auf das Team von Adeg Guagliano in Hohen­ems können sich sowohl die Kunden als auch lokale Produzenten verlassen.

Redaktion 04.02.2022

Größter Adeg im Ländle eröffnet

Adeg-Kaufmann Fabio Guagliano setzt auf 600 Quadratmetern auf gute Nachbarschaft – und 20 Prozent regionale Produkte.

HOHENEMS. Ende Jänner 2022 eröffnete mit Adeg Guagliano der größte Adeg Vorarlbergs in Hohenems (Bezirk Dornbirn). Speziell im Ländle gilt es für Kaufmann Fabio Guagliano, im Sortiment auf eine breite Auswahl an lokalen Produkten zu setzen – verbunden mit einem stichhaltigen Bekenntnis: „Wir arbeiten im Geben und Nehmen. Wenn wir so viele Produkte wie möglich von ansässigen Betrieben beziehen, nehmen wir hochwertige Lebensmittel in unser Sortiment auf und geben der regionalen Wertschöpfung gleichzeitig einen Schub – ein perfekter Kreislauf”, so Guagliano.

Solide Dimensionen

Ganze 600 m² Verkaufsfläche weist der Markt auf, was bekanntlich auch eine grundsolide Supermarkt-Konfektionsgröße wäre. Bestechen möchte man allerdings nicht nur mit Größe und damit verbundener Sortimentsfülle, sondern durch den Umgang mit den Kunden.

„Wichtig ist, dass die Menschen im Mittelpunkt stehen und sich wohlfühlen”, so Guagliano. Er resümiert: „Einkaufen ist heutzutage leider oft mit Stress und Hektik verbunden. Aus diesem Grund habe ich mich auch für Adeg entschieden, weil man Regionalität und die Bindung zu den Bewohnern der eigenen Gemeinde hier noch wirklich leben kann.”
Tatkräftig unterstützt wird er von einem zehnköpfigen Team plus Familie. Um der gesamten Gemeinde einen Mehrwert zu bieten, ist demnächst auch ein eigener Lieferservice geplant, der Einkäufe bei Bedarf bis vor die eigene Haustür bringt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL