RETAIL
Handel mit Weihnachtsgeschäft in Wien bisher zufrieden © WKW/Wieser

Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel WKW

© WKW/Wieser

Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel WKW

Redaktion 09.12.2019

Handel mit Weihnachtsgeschäft in Wien bisher zufrieden

Zum Adventauftakt wurde nicht nur geschaut - Elektronik am kommenden Samstag laut Prognose gefragt - "Wermutstropfen" 8. Dezember.

WIEN. Der Wiener Handel ist offenbar gut ins Weihnachtsgeschäft gestartet. Zahlen liegen zwar noch nicht vor, laut Wirtschaftskammer zeigten sich die Wiener jedoch bereits zum Auftakt in Shoppinglaune. Damit werde die Prognose, dass Weihnachtsgeschenke wieder etwas früher erstanden werden, bestätigt, hieß es.

"Heuer wurde am ersten Einkaufssamstag nicht nur geschaut, sondern auch gekauft," berichtete Rainer Trefelik, der Obmann der Sparte Handel, in einer Aussendung. Die Unternehmer in den Einkaufsstraßen zeigten sich demnach mehrheitlich zufrieden über den Kundenstrom der ersten Adventwoche: "Wir hoffen, dass dieser Trend bis zum Jahresende anhält."

Auch für das kommende Wochenende zeigt man sich optimistisch, auch weil mit den winterlichen Temperaturen entsprechende Stimmung aufkomme. Als Wermutstropfen wurde jedoch die Tatsache bezeichnet, dass der traditionell verkaufsstarke 8. Dezember auf einen Sonntag fällt.

Am zweiten Adventwochenende wird laut Prognose vor allem Elektronik gefragt sein. Speziell TV-Geräte und hochpreisige Smartphones sind derzeit begehrt. Auch Lederwaren und Sportartikel sind heuer offenbar beliebte Geschenke - wobei angesichts des Wetters nun auch Skibekleidung und -zubehör nachgefragt sein dürfte, wie es hieß. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL