RETAIL
Interspar geht in Salzburg ans Netz Interspar
Interspar

Redaktion 21.03.2017

Interspar geht in Salzburg ans Netz

Lebensmittel-Onlineshop wird größer.

SALZBURG. Interspar erweitert sein Liefergebiet für den Lebensmittel-Onlineshop in Wien und startet jetzt auch in Salzburg. Durch die aktuelle Expansion erreicht Interspar insgesamt rund drei Mio. Österreicher per Lebensmittel-Onlinezustellung. Bei Bestellungen bis 12 Uhr erfolgt die Lieferung noch am selben Tag bis zur Haustür oder zu einer der praktischen Abholboxen. Die Service-Pauschale für die Zustellung kostet 4,90 € und für die Abholboxen 1 €. Ab einem Einkaufswert von 100 € entfällt die Service-Pauschale zur Gänze.

Zwischenbilanz in Wien
Vor sechs Monaten startete Interspar vorerst im Raum Wien mit der Online-Zustellung von Lebensmitteln. „Unser Ziel in Wien war es, möglichst viele Erfahrungen zu sammeln und den gesamten Service durch Kundenfeedback noch weiter zu optimieren. Das haben wir auch geschafft, wie die vielen positiven Kundenreaktionen zu Qualität, Frische, Auswahl und dem trendigen Design des Onlineshops beweisen: Aktuell liegt unsere Kundenzufriedenheit bei mehr als beachtlichen 95 Prozent. Mit dem besten und umfangreichsten Onlineshop Österreichs sind wir daher für weitere Bundesländer bereit“, so Markus Kaser, Interspar Österreich-Geschäftsführer.

Ausweitung in Wien, Start in Salzburg
Interspar liefert ab sofort in rund 170 Bezirke und Gemeinden rund um Wien. In den drei Interspar-Märkten in der SCS, im Donauzentrum und jetzt neu der Jörgerstraße in Hernals werden die Online-Lebensmittel-Bestellungen persönlich zusammengestellt und gut gekühlt zugestellt. Das neue Liefergebiet erstreckt sich von Mistelbach im Norden bis Wiener Neustadt im Süden und von Tulln im Westen bis Bruck a.d.L. im Osten; zusätzlich startet Interspar den Onlineshop in Salzburg und Umgebung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema