RETAIL
Interspar unterstützt Kinder und Familien in Not © Interspar / wildbild

Geschäftsführer Johannes Holzleitner (l.) übergibt den Spendenscheck an SOS-Kinderdorf Österreich-Geschäftsführer Christian Moser (r.).

© Interspar / wildbild

Geschäftsführer Johannes Holzleitner (l.) übergibt den Spendenscheck an SOS-Kinderdorf Österreich-Geschäftsführer Christian Moser (r.).

Redaktion 02.03.2022

Interspar unterstützt Kinder und Familien in Not

Interspar spendet 10.000 Euro an die Ukraine-Nothilfe von SOS-Kinderdorf.

WIEN. Interspar engagiert sich bereits seit 2004 für SOS-Kinderdorf Österreich. Aufgrund der jahrelangen Partnerschaft mit der Kinderschutz-Organisation unterstützt Interspar die Ukraine-Nothilfe von SOS-Kinderdorf in dieser schwierigen Situation mit 10.000 € Soforthilfe.

„Unser ganzes Mitgefühl gilt den Menschen in den betroffenen Regionen. Zu den Leidtragenden zählen vor allem Familien und Kinder. Wir möchten umgehend in dieser Notlage helfen. Daher sind wir dankbar, dass wir vor Ort mit unserem langjährigen Partner SOS-Kinderdorf schnell und unbürokratisch unterstützen können“, erklärt Interspar Österreich-Geschäftsführer Johannes Holzleitner. „Es ist absolut inakzeptabel, wenn Kinder in die Schusslinie geraten. Kinder tragen nichts zu dem Konflikt bei und können schon gar nichts für seinen Ausbruch. Die Menschen in der Ukraine brauchen jetzt dringend unsere volle Solidarität und Unterstützung. Aus diesem Grund sind wir dankbar für die Unterstützung, die uns Interspar für unsere SOS-Kinderdörfer in der Ukraine zukommen lässt“, so SOS-Kinderdorf Österreich-Geschäftsführer Christian Moser.

Langjährige Unterstützung für SOS-Kinderdorf Österreich
Interspar engagiert sich bereits seit 2004 für SOS-Kinderdorf Österreich, für die in SOS-Kinderdorf-Familien oder Wohngruppen lebenden Kinder und Jugendliche und die Familienbetreuung. Insgesamt spendete das Unternehmen in diesem Zeitraum mehr als 1,6 Mio. €. Alleine im Interspar-Jubiläumsjahr 2020 unterstützte Interspar SOS-Kinderdorf Österreich mit einer Spende von 200.000 €. Neben der monetären Unterstützung möchte Interspar auch dabei helfen, Bewusstsein für bedürftige Menschen, vor allem für Kinder, zu schaffen. So sorgen Jahr für Jahr Mal- und Erzählwettbewerbe mit dem beliebten Interspar-Maskottchen Ingo zugunsten von SOS-Kinderdorf für Begeisterung. Kinder können ihre Kreativität ausleben und damit bedürftige Kinder unterstützen. Über die Jahre hinweg hat Interspar auch verschiedene Spenden-Verkaufsaktionen durchgeführt, bei denen SOS-Kinderdorf neben dem Erlös auch die geschaffene Aufmerksamkeit zugutekam. Durch diese Aktionen zur Bewusstseinsbildung werden Kundinnen und Kunden von Interspar zum Spenden animiert.

Hauspatenschaften für elf österreichische SOS-Kinderdörfer
Interspar unterstützt bestehende Häuser in SOS-Kinderdörfern. Seit 2008 übernimmt der jeweils nächstgelegene Interspar-Hypermarkt die Hauspatenschaft für eines der zehn österreichischen Kinderdörfer und für das SOS-Kinderdorf-Jugendwohnheim in Vorarlberg. (red)

SOS-Kinderdorf Nothilfe Ukraine Spendenkonto:
IBAN: AT62 1600 0001 0117 3240, Kennwort: Ukraine

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL