RETAIL
Karl Bauer kann Kaufmann © Adeg Österreich/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger

Adeg-Kaufmann Karl Bauer hält ein profundes Stück Regionalität in Händen: Brot & Gebäck aus der Bäckerei Bauer.

© Adeg Österreich/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger

Adeg-Kaufmann Karl Bauer hält ein profundes Stück Regionalität in Händen: Brot & Gebäck aus der Bäckerei Bauer.

Redaktion 06.07.2018

Karl Bauer kann Kaufmann

Nach 30jähriger Zusammenarbeit mit Adeg als Lieferant macht der Bäckerssohn in Wilfersdorf sein eigenes Geschäft auf.

WILFERSDORF. Karl Bauer weiß, woran er bei der Adeg ist: Der Sohn eines Bäckers arbeitete 30 Jahre mit Adeg als Lieferant zusammen. Nun war die Zeit gekommen, diese Zusammenarbeit in eine völlig neue Perspektive zu rücken: Nach insgesamt fünf Wochen Umbau eröffnet ­Bauer seinen ersten Adeg-Markt in Wilfersdorf/NÖ.

„Die Kunden sollen sich in meinem Markt wohlfühlen und gern zusammenkommen”, sagt der frischgebackene Kaufmann. „Ich freue mich auf die nun noch engere Zusammenarbeit mit Adeg, auf neue Erfahrungen und vor allem auf die Kundschaft – jeder ist herzlich willkommen bei mir!”

Regionales Ass im Ärmel

Auf 170 m² Verkaufsfläche bietet Bauer der Gemeinde Wilfersdorf eine umfassende Nahversorgung mit Vollsortiment und Eigenmarken – von „Ja! Natürlich” bis „clever”. Darüber hinaus gibt’s jede Menge regionale Lebensmittel wie z.B. Honig, Wein und Kürbiskernprodukte, neben dem vielfältigen Angebot an Backwaren von der Bäckerei Bauer.

Das Backwarensortiment umfasst rd. 400 verschiedene Produkte; dafür wird ausschließlich regionales Mehl verwendet, die Mühle ist nur acht Kilometer entfernt und wird mit Korn aus dem Umkreis von 25 Kilometern beliefert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL