RETAIL
Lidl-Eigenmarken sind top © Lidl Österreich

Lidl zeigt Stärke im Bio-Sortiment: Im VKI-Vergleich liegt die Marke „Ein gutes Stück Heimat” am ersten Platz der Bio-Labels.

© Lidl Österreich

Lidl zeigt Stärke im Bio-Sortiment: Im VKI-Vergleich liegt die Marke „Ein gutes Stück Heimat” am ersten Platz der Bio-Labels.

Redaktion 22.05.2020

Lidl-Eigenmarken sind top

Laut VKI-Test besticht vor allem die Bio-Range des Diskonters mit guter Qualität – von zumeist österreichischen Produzenten.

SALZBURG. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) testet regelmäßig Lebensmittel – laut Lidl-Geschäftsführung erfreulich dabei: Die Eigenmarken können mit den Markenprodukten bestens mithalten.

In den letzten 15 Jahren hat der VKI fast 2.000 Lebensmittel auf Geschmack, Inhalts- und Schadstoffe untersucht. Verglichen wurden u.a. konventionelle Marken mit Eigenmarken und Biomarken mit Bio-Eigenmarken. Speziell im Bio-Segment hat Lidl Österreich mit 73 Punkten die Nase vorn, dahinter folgen Hofer, Spar, Rewe und Bio-Markenartikel.

Qualität zum fairen Preis

„Das Ergebnis zeigt uns, dass wir mit unserer Philosophie auf dem richtigen Weg sind. Gute Qualität muss nicht immer teuer sein”, sagt entsprechend Karsten Kremer, Geschäftsleitung Einkauf von Lidl Österreich. Er verweist auf die Bio-Marke ‚Ein gutes Stück Heimat', die beim Diskonter von Milch und Käse bis hin zu Obst und Gemüse unter dem Etikett „100% bio, 100% Österreich, 100% palmölfrei” im Einsatz ist. Logisch: „Hinter unseren Eigenmarken stehen viele namhafte österreichische Produzenten”, verrät Kremer.

Der Test „Marke gegen Eigenmarke” wurde in der Konsument-Ausgabe 4/2020 veröffentlicht. Infos: www.vki.at (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL