RETAIL
Living Standards Award © Austrian Standards (2)

Rückblick Am 17.1. holte Austrian Standards zum vierten Mal „Hidden Champions” aus Wirtschaft, Technologie, Gesundheit und Forschung vor den Vorhang und zeichnete sie mit dem Living Standards Award 2018 aus.

© Austrian Standards (2)

Rückblick Am 17.1. holte Austrian Standards zum vierten Mal „Hidden Champions” aus Wirtschaft, Technologie, Gesundheit und Forschung vor den Vorhang und zeichnete sie mit dem Living Standards Award 2018 aus.

Redaktion 24.08.2018

Living Standards Award

Zum 5. Mal sucht Austrian Standards Erfolgsgeschichten rund um die Entwicklung innovativer Produkte und Services. GS1 ist mit an Bord.

WIEN. Beim „Living Standards Award 2019” werden innovative Unternehmen, Organisationen aus dem privaten und öffentlichen Bereich, Forschungseinrichtungen, Start-ups sowie Einzelpersonen gesucht. Hinter den Preisträgern stecken Erfolgsgeschichten, wie sich mit Standards wirtschaftlicher Erfolg und Innovationskraft steigern lassen.

GS1 Austria als Partner

Was konkret ausgezeichnet wird: Die „beste strategisch ausgerichtete Anwendung von Standards”, das „beste strategische Management von Standards an mehre­ren (internationalen) Stand­orten” und die „Neu- oder Weiterentwicklung von Standards auf nationaler und/oder internationaler ­Ebene”. Prämiert werden auch die „erfolgreiche Umsetzung eines innovativen Projekts durch Anwendung oder Entwicklung von Standards”, das „frühzeitige Miteinbeziehen von Standards bei Emerging Topics (Early Adopter)” und „sonstige außergewöhnliche Leistungen rund um die Standards” (zum Beispiel eine wissenschaftliche Arbeit).

Erstmals agiert heuer GS1 Austria als Partner des Living Standards Award: In Kooperation mit GS1 Austria wird ein Preis in der Sonderkategorie „GS1 Standards” vergeben. „Wir sehen den Einreichungen mit großer Spannung entgegen und freuen uns, damit erstmals einen ‚Hidden Champion' aus der GS1-Welt vor den Vorhang holen zu dürfen”, so Gregor Herzog, Geschäftsführer GS1 Austria und Präsidialratsmitglied Austrian Standards.
Die Ausschreibung für den Living Standards Award 2019 läuft bis 30. September 2018. Eine Jury mit Mitgliedern aus dem In- und Ausland wird die eingereichten Projekte beurteilen. Die Preisträger werden im Rahmen des Neujahrsempfangs von Austrian Standards am 24. Jänner 2019 ausgezeichnet.
Bisherige Preisträger waren u.a. Kapsch, das Start-up Bitmovin, das Austrian Institute of Technology, das Innovationslabor GrünStattGrau, Philips und die Stadt Wien. (pj)


Infos & Einreichung:

austrian-standards.at/award;
gs1.at/livingstandardsaward

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema