RETAIL
Manner mag man eben am meisten © Manner
© Manner

Redaktion 27.11.2020

Manner mag man eben am meisten

Marketagent hat die nach Konsumentenmeinung authentischsten heimischen Marken ermittelt.

WIEN. Welche Marken und Unternehmen aus Sicht der heimischen Bevölkerung mit Echtheit und Ehrlichkeit punkten können, offenbart das neue Brand.Swipe Authentizitäts-Special des Digital Research Instituts Marketagent: Von Jahresbeginn bis 8. November wurden 1.396 Brands via Marketagent-App abgefragt – und daraus nun die Top 20 präsentiert.

Ganz oben findet sich mit einer Zustimmungrate von 70,1% das Traditionsunternehmen Manner; das Podest komplettieren das Österreichische Rote Kreuz (68,9%) und Lego (66,8%).

LEH und LMI dominieren

Mit Ausnahme von ÖAMTC (Platz 6), Disney (Platz 7) und Rote Nasen Clowndoctors (Platz 9) finden sich im Top 20-Gesamt­ranking ansonsten ausschließlich Lebensmittel-, Süßwaren und Getränkemarken sowie Handelsketten.

Hofer (66,4%) wird als der authentischste Lebensmittel­einzelhändler wahrgenommen (Platz 4), dm ist die Nummer 1 im Drogeriefachhandel (Platz 18).
Mit 64,2% ist Almdudler auf Platz 10 die höchstplatzierte Getränkemarke; ebenfalls auf dem Durst-Trepperl: Coca-Cola (Platz 16) und Vöslauer (Platz 17).
Dass Heimatverbundenheit ein starker Faktor ist, zeigt sich nicht zuletzt auch am guten Abschneiden von Traditionsunternehmen wie der für ihre Kult-Zuckerlspender bekannt en Firma PEZ (Platz 9) und dem Tiroler Marmeladenhersteller Darbo (Platz 13).
„Konsumenten möchten sich selbst durch Marken ausdrücken. Dafür ist es unerlässlich, dass die jeweilige Marke als authentisch und ehrlich wahrgenommen wird. Unsere aktuellen Brand.Swipe-Ergebnisse zeigen auf, welche Brands diesbezüglich in Österreich die Nase vorn haben. Gleichzeitig liefern sie Hinweise auf mögliche entscheidende Faktoren, die diesen Eindruck hervorrufen und verstärken”, erläutert Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.a

Junge ticken anders

Etwas anders fällt das Ranking der besonders handelsrelevanten Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen aus – hier tauschen ÖRK (66,8%) und Manner (66,7%) ihre Plätze auf dem Podest, das Twinni (Platz 4) und Netflix (Platz 5) nur knapp verpassen.

Frauen sind tendenziell eher geneigt, Authentizität zu attestieren, auch bei ihnen liegt das Rote Kreuz (72,5%) an der Spitze; dm (Platz 4) ist mit dm Bio (Platz 18) gleich doppelt in den Top 20 vertreten. Beim Männer-Ranking finden sich mit Ferrari (Platz 7) und Mercedes-Benz (Platz 10) stereotypengerecht gleich zwei Autohäuser. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL