RETAIL
MediaMarktSaturn-Mutter Ceconomy will Staatshilfe © APA/dpa/Armin Weigel
© APA/dpa/Armin Weigel

Redaktion 01.04.2020

MediaMarktSaturn-Mutter Ceconomy will Staatshilfe

INGOLSTADT. Die kriselnde Elektronikhandelsholding Ceconomy und Mutter von Media Markt und Saturn bemüht sich angesichts der Belastungen durch die Coronakrise, die seit März 2020 anhalten, um Hilfe vom deutschen Staat. Der Konzern habe entschieden, eine KfW-Förderung zu beantragen, teilte das Unternehmen am Samstag auf Nachfrage mit.

Angaben zur Höhe machte Ceconomy nicht. Einem Insider zufolge geht es um zwei Mrd. €. Dies hatte auch zuvor die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Die Geschäfte von Media Markt und Saturn sind wegen der Coronakrise in Deutschland, Österreich und weiteren europäischen Ländern geschlossen.

"Wir ergreifen derzeit alle notwendigen Maßnahmen, um unser Geschäft abzusichern und die Auswirkungen der Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19 abzumildern", erklärte Ceconomy. Dazu gehörten unter anderem Kostenmaßnahmen und das Aussetzen von Investitionen. "Es ist derzeit jedoch völlig unklar, wie lange die Phase bis zur Wiederaufnahme unserer normalen Geschäftstätigkeit dauern wird. Daher haben wir uns entschieden, zusätzlich eine KfW-Finanzierung zu beantragen." (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL