RETAIL
Neujahrsvorsätze langfristig umsetzen leicht gemacht © Neoh
© Neoh

Redaktion 25.02.2021

Neujahrsvorsätze langfristig umsetzen leicht gemacht

Neoh: Hilfreiche Tipps für einen gesunden Alltag mit mehr Sport und weniger Zucker.

WIEN. Je weiter das Jahr fortschreitet, desto schneller gelangen die Neujahrsvorsätze in Vergessenheit. Mehr Sport und gesündere Ernährung für einen energiegeladenen Alltag – der gute Wille ist oft vorhanden, der Weg dorthin fällt vielen jedoch schwer. Eine Studie zeigt: Nur jeder Dritte (30%) schafft es, die gefassten Vorsätze konsequent umzusetzen. Damit das Durchhaltevermögen in diesem Jahr größer ist, gibt Neoh, der „Rebell im Naschregal“, hilfreiche Tipps und animiert mit der Neoh Sugar Challenge, fit und vor allem zuckerfrei ins neue Jahr zu starten.

Den Schweinehund überwinden: Gemeinsames Training mit realistischen Zielen
Ein Workout gemeinsam mit Trainingspartnerin oder -partner steigert die Motivation und den Spaßfaktor. Das bestätigt eine von Neoh beauftragte Studie: 70% der Befragten stimmen dieser Aussage zu. Während man sich gegenseitig fordert, kann man sich über die nächsten Schritte sowie Übungen austauschen und ist somit auch gleich effektiver beim Training selbst. Manuel Zeller, Neoh Gründer und Geschäftsführer, empfiehlt: „Realistische Ziele für einen überschaubaren Zeitrahmen von wenigen Wochen sind wichtig, um am Ball zu bleiben – denn dadurch erzielt man rasch Erfolge, die für weitere Motivation sorgen.“

Durch weniger Zucker zu mehr Energie und erhöhter Konzentrationsfähigkeit
Gesündere Ernährung ist unter den Vorsätzen zum Jahresbeginn ebenfalls ein Dauerbrenner: Laut besagter Studie versuchen bereits zwei Drittel (65%), auf Zucker zu verzichten oder diesen zumindest zu reduzieren – das ist allerdings nicht immer leicht. Zeller gibt folgenden Tipp: „Geschmack und Spaß am Essen dürfen auch bei gesunder Ernährung nicht verloren gehen. Neue Rezepte auszuprobieren und die täglichen Gerichte zu bewerten, kann dabei helfen. Zudem sollte man sich in Schwächephasen die positiven Auswirkungen ins Gedächtnis rufen: Der Verzicht auf Zucker macht den Körper leistungsstärker, verleiht Energie und steigert die Konzentrationsfähigkeit.“

Neue Herausforderungen annehmen: Neoh startet erste offizielle Sugar Challenge im März
Sich selbst an seine Grenzen bringen und dabei stets positiv bleiben – das sind die Grundvoraussetzungen für die Umsetzung individueller Neujahrsvorsätze. Um die Motivation dafür zu steigern, startet Neoh am 8. März 2021 erstmals die Sugar Challenge: Anhand eines Booklets können die Auswirkungen von Zucker auf den Körper besser kennengelernt und schmackhafte zuckerfreie Rezepte gesammelt werden. Über einen Zeitraum von 21 Tagen können die Teilnehmer mittels integriertem Punktesystem die eigene Ernährung tracken und mit zahlreichen Tipps Heißhunger-Attacken überwinden. Regelmäßige Meditation, schwarzer Kaffee und gesunde Snacks zwischendurch sind zu empfehlen. Erhältlich ist das Booklet im Online-Shop von Neoh.

„Den Zuckerkonsum dauerhaft zu reduzieren, ist nicht einfach. Für all jene, die zwischendurch ohne schlechtes Gewissen naschen wollen, ist Neoh der perfekte Snack: Mit nur einem Gramm Zucker und wertvollen Proteinen lassen sich die Riegel ideal mit einem gesunden Lebensstil vereinbaren“, so Manuel Zeller.

Über Neoh / Alpha Republic
Dank einzigartiger Zusammensetzung vereint Neoh das Beste aus klassischem Schoko- und gesundem Fitnessriegel. Daraus entsteht eine neue Kategorie – der CrossBar: Bei vollem Geschmack, aber nur einem Gramm Zucker, bietet der ausgewogene Energie- und Proteinsnack ein völlig neues Naschvergnügen – ohne schlechtes Gewissen. Mehr als fünf Jahre steckten die Wiener Manuel Zeller, Alexander Gänsdorfer, Patrick Kolomaznik und Adel Hafizovic in die Entwicklung von Produkt und Marke, bevor sie im August 2016 die Alpha Republic GmbH gründeten, die hinter Neoh steht. Unter dem Motto „Fight Sugar. Unleash Taste“ ist Neoh seit dem 25. November 2017 flächendeckend in Österreich und seit 1. Jänner 2020 in Deutschland erhältlich. Produziert wird der 30 g-Riegel aus hochwertigen Zutaten in drei Geschmacksrichtungen in der niederösterreichischen Gutschermühle. (red)

Weitere Informationen unter www.Neoh.com

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL