RETAIL
Nivea holt Marcel Koller ins Team Nivea Men
Nivea Men

Redaktion 26.04.2016

Nivea holt Marcel Koller ins Team

ÖFB-Teamchef Marcel Koller ist das neue Nivea Men-Testimonial

WIEN. Die Vorzeigemarke von Beiersdorf ist definitiv Nivea. 1911 brachte das Unternehmen die mittlerweile weltbekannte Nivea-Creme auf den Markt und entwickelte das Produktportfolio stetig weiter. „Wir sind eine Familienmarke“, sagt Österreich-Geschäftsführer Thomas Lichtblau. Eine Familienmarke muss auch auf die Väter achten und so begann das Unternehmen 1922 auch Produkte für Herrenpflege herzustellen. Alles begann mit der Rasierseife, mittlerweile gibt es Deos, After Shave, Gesichtscremes, Duschgels und alles andere, was ein gepflegter Mann braucht. „Bei Nivea Men haben wir das doppelte Wachstum im Vergleich zu unseren anderen Produktlinien“, sagt Beiersdorf-Europa-Vorstand Thomas Ingelfinger. Damit das weiterhin so bleibt, muss man wissen, was Männer mögen ­­ - und ganz oben auf ihrer Liste steht Fußball. Das Unternehmen arbeitet bereits mit namhaften Coaches wie Jogi Löw, dem Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, und mit erfolgreichen Fußballmannschaften wie dem AC Mailand, Paris Saint Germain, Real Madrid oder dem FC Liverpool zusammen.  Nun hat man den wohl beliebtesten Mann im österreichischen Fußball, ÖFB-Teamchef Marcel Koller, ins Boot geholt.

In Kürze starten die Werbespots mit Koller und ein Gewinnspiel, bei dem Nivea-Kunden die Möglichkeit bekommen, zahlreiche Nivea-Produkte zu gewinnen. Hauptpreis ist ein Meet and greet mit Marcel Koller. „Ich vertraue Nivea Men. Zeitlos, zuverlässig aber auch sportlich und innovativ“, so der Nationaltrainer, dessen Gesicht seit Kurzem auch eine Nivea-Creme-Dose ziert.  (nn)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL