RETAIL
OMV eröffnet in Himberg ihre erste LNG-Tankstelle in Österreich © OMV

Ernst Wendl, Elena Skvortsova, Peter Umundum.

© OMV

Ernst Wendl, Elena Skvortsova, Peter Umundum.

Redaktion 27.09.2021

OMV eröffnet in Himberg ihre erste LNG-Tankstelle in Österreich

Effizienter Kraftstoff als Antriebstechnologie für Lkw und Busse.

WIEN. Wie werden Mobilität und Transportwesen in Zukunft aussehen? Einen möglichen Einblick gibt die OMV mit der Eröffnung der ersten LNG-Tankstelle für Busse und Lkws im Fernverkehr. LNG (Liquefied Natural Gas oder auch verflüssigtes Erdgas) ist ein zukunftsträchtiger und wettbewerbsfähiger Kraftstoff, der eine Alternative zu herkömmlichen Treibstoffen für Lkw und Busse im Fernverkehr bietet. „Die OMV gibt Gas – und das in jeder Hinsicht. Wir sind stolz, die erste OMV LNG-Tankstelle in Österreich zu eröffnen. Dadurch sind wir nicht nur ein Vorreiter bei alternativen Kraftstoffen, sondern bieten unseren Kundinnen und Kunden auch höchste Versorgungssicherheit für Lkws und Busse im Fernverkehr an“, erläutert Elena Skvortsova, OMV Vorstand Marketing & Trading.

LKkws und Busse können mit LNG-Treibstoff über 1.200 km und mehr zurücklegen – und das effizienter als Diesel. Den ersten LNG-betriebenen Lkw weiht die Österreichische Post im Rahmen der Eröffnung ein: „Zukunftsorientiertes Engagement steht seit vielen Jahren im Zentrum unseres Handels, dazu gehört auch der Einsatz von innovativen Transportkonzepten. Wir freuen uns, mit der OMV einen starken Partner dafür gefunden zu haben und auch in Zukunft einiges gemeinsam zu bewegen“, so Peter Umundum, Post Vorstand Paket & Logistik.

Für die Errichtung in Himberg hat sich vor allem Ernst Wendl, Bürgermeister der Marktgemeinde Himberg, eingesetzt: „Nur wenige Kilometer südlich von Wien haben wir hier einen weiteren Stützpunkt für zukunftsgerichtete Fortbewegung gesetzt. Das freut uns besonders deswegen, weil unsere Gemeinde damit zur Mobilitäts- und Energiewände einen bedeutenden Beitrag leistet.“

Die OMV betreibt das einzige Tankstellennetz Österreichs mit innovativer Technologie in den drei Bereichen Gas, Strom und Wasserstoff. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL