RETAIL
Prozess gegen Ex-Dayli-Chef Haberleitner beginnt in Linz © APA/Kerschbaummayr
© APA/Kerschbaummayr

Redaktion 18.06.2019

Prozess gegen Ex-Dayli-Chef Haberleitner beginnt in Linz

Der Ex-Dayli-Chef wurde wegen grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen angeklagt.

LINZ. In Linz müssen sich ab heute, Dienstag 18. Juni 2019, Ex-Dayli-Chef Rudolf Haberleitner und eine weitere Person wegen grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen vor dem Landesgericht verantworten. Damit findet die Insolvenz und Schließung der Drogeriemarktkette Dayli (vormals Schlecker), durch die fast 3.500 Beschäftigte ihre Jobs verloren, nach knapp sechs Jahren ein gerichtliches Nachspiel.

Am ersten Verhandlungstag steht die Einvernahme der zwei Beschuldigten auf dem Programm. Zeugen sind noch nicht geladen. Wie lange sich der Prozess hinziehen wird, war vorerst nicht abschätzbar. Für die Gläubiger soll es durch die Insolvenz zu einem Ausfall von rund 114 Mio. Euro gekommen sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL